Frage von Pogolino, 20

Kann ich einen Internet Shop verpflichten, mein Geld zurück zu zahlen wenn ich einen Auslieferungsbeleg zu den Waren habe?

Ich habe Waren aus einer Bestellung zurück gesendet, die ich über einen Online Shop bestellt hatte. Der Shop verweigert die Rückerstattung des Geldes, da das Paket nicht angekommen wäre. Eine Quittung und ein Abliefernachweis vom Paketdienst liegt mir vor. Die Geschäftsinhaberin bestreitet nun, dass es sich um ihre Unterschrift handelt und verweist mich auf den Paketdienst, dass ich dort eine Schadensbegleichung fordern soll. Ist es rechtlich richtig, dass die Geschäftsführerin den Schaden begleichen muss oder ist nur der Paketdienst haftbar. Der Paketdienst teilte mir bereits mit, dass das Paket nur bis 50 Euro versichert ist und ich eine Schadensforderung bis 50 Euro stellen kann. Der Wert des Inhaltes des Paket war allerdings höher, deshalb meine Frage.. Was kann ich tun ?

Antwort
von Alexuwe, 1

Erstmal einen Auftrag beim Paketdienst auslösen welcher die Ursachen klärt. 

Das Paket sollte gefunden werden.

Dann sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen  wichtig .

im Regelfall haftet der Betreiber des Shops

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community