Frage von hvw99, 115

Kann ich einen Hund halten?

Hallo möchte mir einen Hund holen er sollte nicht so aktiv sein groß und wenig Fell haben ich habe ein Haus mit 192 Quadratmeter und einen Garten mit 800 Quadratmeter könnt ihr mir einen empfehlen oder kann ich überhaupt einen halten?( bin ca 6 Stunden am Tag nicht da und kann mit dem Hund ca 4 Stunden am Tag mich beschäftigen)

Danke!!

Antwort
von MaggieundSue, 64

Nein, klingt nicht gerade so toll. Was macht der Hund 6 Stunden am Tag alleine und wenn du 4 Stunden mit ihm beschäftigst, wie sieht das aus? Kuscheln und streicheln? Oder gehst du mit ihm in deinen 800 qm Graten und Hund muss alleine rumrennen? 

Antwort
von MaschaTheDog, 18

Irgendwie ändert sich dein Alter ziemlich schnell! Wusste garnicht dass man in einem Jahr 5 Jahre älter werden kann ;D Vor paar Monaten warst du 13 und danach auf einmal 18?

Einen Hund lässt man keine 6 Stunden alleine! 

Ein Garten ist gut zum Beschäftigen,jedoch nicht unbedingt notwendig und KEIN(!) Ersatz vom Gassi gehen.

Lass es einfach sein!

Antwort
von vogerlsalat, 69

6 Stunden täglich alleine geht bei einem jungen Hund gar nicht. Bei älteren Hunden geht das zwar aber ein glückliches Tier hast du dann nicht.

Antwort
von SusanneV, 39

Die Größe von Haus und Garten ist dem Hund egal.

Vier Stunden sind das Maximum, mehr sollte ein Hund nicht alleine sein. Die stumpfen ab, wenn sie sich einsam fühlen oder sie randalieren.

Denk dran, dass Du auch noch Einkäufe erledigen musst, mal zum Friseur oder zum Arzt gehst.

Sorry, aber Du hast nicht die nötigen Voraussetzungen für einen Hund.

Kommentar von Manja1707 ,

Blödsinn. Mein Hund randaliert nie, wenn er alleine zu Hause ist und ist null abgestumpft.

Kommentar von SusanneV ,

Wenn Du anderer Meinung bist, kannst Du das gerne kommentieren, aber bitte höflich. Wie lange lässt Du denn Deinen Hund alleine?

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 3

Da fände ich Katzen geeigneter :) Für Hunde braucht man hauptsächlich Zeit, die ist nicht vorhanden. So ein Hund ist im Prinzip wie ein Auto, ohne Fahrer steht er nur rum und weiss nix mit sich anzufangen. Da hat er nix von der großen Fläche wenn sein Rudel nicht da ist.

Antwort
von LetMeKnowIt, 66

Vielleicht wäre ein schon ältere, ruhige Hund aus dem Tierheim etwas für dich. Einen Welpen würde ich dir eher nicht empfehlen, da die meisten sehr viel Aufmerksamkeit und Zeit brauchen.

Antwort
von Manja1707, 40

Also was ich bis jetzt an Kommentaren so gelesen habe....brrrr....da haben ja alle sehr viel Ahnung. Natürlich kann man einen Hund sechs Stunden am Tag alleine lassen. Ein Hund muss ja nicht 24 Stunden am Tag betütelt werden. Du hast ein großes Haus, da hat er viel Bewegungsfreiheit, einen großen Garten, also,die Voraussetzungen sind schon mal gut. Du musst nur schauen, dass dein Hund genug Auslauf bekommt, dass er Abwechslung hat, wenn du nicht zu Hause bist schläft er sowieso die meiste Zeit. Ich gehe auch halbtags arbeiten und das ist gar kein Problem. Wir nehmen unseren Hund dafür immer überallhin mit, auch in den Urlaub. Wir gehen oft wandern, oder Rad fahren, mein Mann nimmt unseren Hund mit zum Joggen und auf den Golfplatz. Unser Hund kann super schwimmen, liebt es zu laufen und zu Hause liebt sie es zu kuscheln. Sie passt sich immer an die jeweilige Situation an.

Am Anfang wenn der Hund frisch zu dir kommt solltest du dir Urlaub nehmen,damit er sich langsam eingewöhnen kann und nicht gleich alleine ist. 

Kommentar von Bitterkraut ,

Urlaub nehmen,

von wegen, der muß erst mal seine Eltern fragen. Der ist 13 und geht zur Schule.

Kommentar von Manja1707 ,

Achso? Das wusste ich nicht. Dachte das ist ein Erwachsener. Woher weißt du das?

Kommentar von Bitterkraut ,

Aus seinem Profil. Aus den Fragen.

Kommentar von Manja1707 ,

Okay, hab mir vorher weder Profil noch Fragen angesehen.

Kommentar von Bitterkraut ,

ich mach das immer nach Gefühl...

Kommentar von SusanneV ,

@bitterkraut. Die liebe Manja ist der Meinung, dass ich Blödsinn geschrieben habe.

Kommentar von Manja1707 ,

Ja und... Soll sie jetzt kommen und mit mir schimpfen? Hast du selbst denn einen Hund?

Antwort
von dogmama, 25

ich habe ein Haus mit 192 Quadratmeter und einen Garten mit 800 Quadratmeter 

und von was träumst Du sonst noch so? 

mit 13 hast Du sicherlich weder Haus noch Garten, allenfalls Deine Eltern und deshalb haben die Eltern über die Anschaffung eines Hundes zu entscheiden und nicht Du.

so viel zu dem Thema "möchte mir einen Hund holen"

Besprich das Thema mit Deinen Eltern, denn die müßten den Hund ja auch finanzieren!

Antwort
von Nordseefan, 51

Steiff hat da viele tolle im Angebot.

Auch Sigikid ist nicht schlecht

Antwort
von Bitterkraut, 53

Steiff-Hund vielleicht?

Was halten denn deine Eltern von der Idee?


Kommentar von SusanneV ,

Du hast zweifelsohne eine sehr direkte Art 😉. L.G.

Kommentar von MaggieundSue ,

Gut so...mir gefällt's! ;)

Kommentar von SusanneV ,

Mir auch, aber meine Fragen sollte sie einfühlsam beantworten.

Kommentar von Bitterkraut ,

Hast du denn Fragen :) ? 

Kommentar von SusanneV ,

Manchmal, heute hatte ich eine Frage. Kannst Dir gerne mal durchlesen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Das Kind ist 13, hat aber Haus und Garten.... und will ein Wohnmobil für 100 000 Euro kaufen - und natürlich einen Hund. Was soll man da sagen...

Kommentar von Miesepriem ,

Da sieht man mal was die Jugend alles so finanziert bekommt...*gg*

:-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten