Frage von Schersu, 104

Kann ich einen Gehirntumor bekommen, wenn mein Handy (zum Beispiel wegen telefonieren) zu oft/lange an meinem Kopf ist?

Gehirntumor(/Krebs) wegen Handy

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 15

Darüber streiten schon über 20 Jahre die Gelehrten. Ein eindeutiger Beweis wurde noch von keiner Seite veröffendlicht, nur noch nicht gesicherte Vermutungen.

Antwort
von coolboy153, 51

Ja langfristig gesehen kann dies passieren

Kommentar von Schersu ,

Was ist mit langfristig gemeint? Telefoniere seit einiger Zeit manchmal stundenlang mit meinem Freund. Wenn das über ein Jahr oder länger so abläuft, reicht das dann aus oder muss das schon über Jahre so laufen? 

Antwort
von Aliha, 3

Als es noch keine Handys gab, gab es eben so viele Gehirntumore wie jetzt auch. Wenn du Angst hast, dann kauf dir einen Aluhut.

Antwort
von azervo, 29

Alles ist möglich ... deshalb gilt: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Nimm wenigstens einen Ohrhörer. Man kann weder nachweisen, dass das etwas schadet, noch dass es nichts schadet.

Es ist wahrscheinlich auch so, dass es bei einigen etwas schadet und bei anderen vielleicht nicht.

Kommentar von Schersu ,

Ich weiß, dass das schwer zu sagen ist aber das glauben Sie, wie lange es UNGEFÄHR dauern würde, bis so einTumor entstanden ist?

Kommentar von azervo ,

Das kann Dir niemand sagen ... der Mensch ist so konstruiiert, dass nicht alle genau gleich sind. Bei manchen wirken solche Strahlungen vielleicht gar nicht, andere bekommen vielleicht in ein paar Jahren einen Tumor.

Es ist wie bei radioaktiver Strahlung ... nach der Atombombe, die die AMis auf Hiroshma geworfen haben sind sofort ein paar 100 000 Menschen gestorben, ein paar haben das noch ein paar Jahre überlebt, mit oder ohne Tumoren ... und s gibt noch ein paar Menschen, die noch jetzt leben und anscheinend keine Tumore entwickelt haben.

Die realen Folgen von Strahlung, kann man erst dann feststellen, wenn die Leute irgendwelche Folgen davon haben ... und selbst dann ist es fast nie sicher, ob das nun von der Strahlung kommt, oder weil diese Leute zu dreckige Luft eingeatmet haben. 

Kommentar von Schersu ,

Kann ich denn irgendwie das Risiko, dass gerade ich so einen Tumor bekomme, irgendwie sinken? 

Antwort
von MrZurkon, 53

Nein kannst du nicht. Sonst hätte die Hälfte der Bevölkerung schon einen. 

Kommentar von Schersu ,

Auch nicht durch die Strahlung, die jedes Handy absondert?

Antwort
von priesterlein, 33

Ja, kannst du, ein Handy schützt dich nicht. Ob es aber wegen des Handys ist: Keine Ahnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten