Frage von Wudow, 46

Kann ich einen Autor eines Beleidigungszettels anzeigen?

Habe nachts mein Auto auf einem Parkplatz geparkt. Der Parkplatz befindet sich von einem Privathaus. Habe anscheinend mein Auto zu weit nach hinten geparkt. Am nächsten Morgen habe ich an der Windschutzscheibe ein Zettel bekommen: "Hallo @rschloch du parkst in meiner Ausfahrt". Rechts von der Garage war sowas von genug Platz zum Ausfahren. Frage: da ich weiss wer das geschrieben hat kann ich ihn bei der Polizei wegen beleidigung anzeigen?

Antwort
von balvenie, 8

Klar ist die Ausdrucksweise nicht nett, aber wegen einer solchen Lächerlichkeit die Strafverfolgungsbehörden beschäftigen zu wollen, kann nicht dein Ernst sein.

Entspann dich mal, sowas ist doch nicht mal den geringsten Aufreger wert, geschweige denn eine Anzeige. Du hast einen kleinen Fehler gemacht, beim nächsten Mal passiert dir das nicht mehr. Der Zettel landet im Müll. Fertig.

Antwort
von Welfenfee, 18

Oh, Du hast nicht richtig geparkt und den Nutzer einer Ausfahrt gestört und fühlst Dich nun beleidigt, weil der sich über Deine Unfähigkeit aufgeregt hat und seinem Unmut Luft gemacht hat? Wann der dort raus wollte und ob es zu dem Zeitpunkt auch problemlos möglich war weißt Du doch gar nicht. Du verhältst Dich wie ein dummes Kind und die Polizei hat sicherlich Wichtigeres zu tun, als solche Kindergartengeschichten zu bearbeiten. Parke demnächst einfach so, wie Du es gelernt hast und wenn Du dazu nicht fähig bist, dann mache noch ein paar Fahrstunden und behindere andere Verkehrsteilnehmer nicht und spiele dann noch die beleidigte Leberwurst. Der schwarze Peter liegt bei Dir! Und nun zeige mich bitte auch an, denn in meinen Augen bist Du einfach noch geistig im Kleinkindalter stecken geblieben und gehe zu Deiner Mama und weine Dich dort aus oder schicke die doch zu dem Eigentümer der Ausfahrt und lasse sie es dort wie Erwachsene regeln und als Entschuldigung für Dein Fehlverhalten ein Stück Torte vorbeibringen.  

Kommentar von Wudow ,

Ok dann nenne ich dich auch "@rschlоch"😂. Fühl dich nicht beleidigt, war nur ein Kompliment😂😂😂

Antwort
von Unkraut1401, 15

Ist doch nur ein Hinweis, villeicht empfindest du das als nicht besonders nett, aber eine Beleidigung ist das nicht.

Springe selbst im Straßenverkehr mal etwas härter mit anderen Fahrern um (niemals beleidigend/drohend), für meine verhältnisse ist das noch freundlich.

Antwort
von freenet, 15

Wo ist da eine Beleidigung? Es wurde nur darauf hingewiesen, dass Du nicht sachgemäß Dein Auto abgestellt hast. Mehr nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten