Frage von gianmarco, 21

Kann ich eine zweite Katze nehmen?

Also, ich habe einen Kater der 2-jährig ist. Er ist überhaupt nicht verschmust oder so. Er ist stark und massig ;). und kastriert Manchmal beisst oder krallt er, wenn nicht das ist, was er gerade will. So kommt er z.B zum Zimmer, miaut und will unbedingt raus. Dann gehe ich runter und während dem Tür öffnen hebt er seine Pfote und krallt an mich. Ich denke dann, dass er nicht zufrieden ist...obs eine zweite Katze ist oder einfach zu wenig Beschäftigungen.? Keine Ahnung. Denn er hat draussen einen sehr grossen Garten, aber kein Katzentor. Er ist auch scheu gegenüber neuen Dinge...weiss aber nicht, ob er dann auch bei einer 2. Katze scheu wäre.

Also würde er sich an eine neue Katze anfreunden? Wenn ja: wieder ein Kater oder doch ein Weibchen?

Danke im vorraus:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Feldspatz, 17

Das kann sehr wohl gehen, nur sicher ist es halt nicht. Eine Weile dauern wird es auch. Ich würde ein Weibchen nehmen, eine eher verspielte Katze, die sucht dann den Kontakt mit ihm von selber.

Antwort
von Jic21096, 14

Er würde sich sicher mit einer zweiten Katze anfreunden und wenn nicht, dann gehen die sich eben aus den Weg, ist ja ich nicht so dramatisch

Antwort
von cece77341, 21

Wenn würde ich wahrscheinlich sogar eher ein Weibchen nehmen da seine  charakteristische Beschreibung nicht wirkt als würde er es sich gefallen lassen sein Revier mit einer weiteren männlichen Katze zu teilen 😂 Jedenfalls kann ich dir nur sagen das du es evtl versuchen könntest mit einer 2 Katze ob das dann auch so funktioniert kann ich nicht bestätigen da ich leider nicht weiß was er benötigt ob es Gesellschaft ist oder es doch an zu wenig Beschäftigung liegt.  LG Celina  

Kommentar von gianmarco ,

Ok, danke für deine Antwort...ich werde mich mal weiter umschauen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten