Frage von sel12, 65

Kann ich eine Zahnspange für 3 Monate verlangen?

Hallo.. ich hatte eben schon gefragt was ich machen kann weil meine Zähne sich nach Entfernung der Zahnspange wieder verschoben haben.. nun zu meiner 2. Frage.. könnte ich eventuell wieder eine tragen, aber dann so ne crash Behandlung, die nur 3 Monate dauert? das wäre richtig gut ich denke da würde sich schon was tun, da meine Fehlstellungen nicht sehr stark sind.. meine 2 Schneidezähne müssten wieder bisschen zurück undd meine Vampierzähne :D unten steht 1 zahn schief und ne kleine Lücke, die mich stört. aber die unteren verschieben sich auch immer richtig schnell.. wäre das möglich ?? müsste ich diesmal wieder bezahlen ?

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 31

Wenn es nur um die Ästhetik geht, kann man oft mit wenig umfassenden, kurzen Behandlungen viel verbessern. Vermutlich wird das etwas länger als drei Monate dauern, aber was sind schon 12 Monate (oder so) verglichen mit dem Rest deines Lebens.

Ab zum Kieferorthopäden und beraten lassen. Als Selbstzahler (ja, du müsstest die kompletten Kosten selbst übernehmen) solltest du dich von mindestens zwei Kieferorthopäden beraten lassen. Die Behandlungs- und damit Preisvorschläge unterscheiden sich zum Teil stark.

Antwort
von MaGo19, 41

Bleib doch so wie du bist.
Nein gibt es nicht. Das dauert bis zu 2 Jahren und die kosten trägst du.

Lass es doch einfach

Kommentar von sel12 ,

wieso sollte ich es lassen verdammt, ich hab eine Zahnlücke die mich sehr stört und eine Fehlstellung, wieso sollte ich das so hinnehmen, wenn ich es ändern kann? daran ist nichts verwerfliches, ist voll normal, redest so als ob ich ne sCHÖNHEITSOPERATIon will

Kommentar von MaGo19 ,

Bleib mal ruhig. Eine Zahnlücke kannst du damit aber nicht verändern. 3 Monate wird das garantiert nicht dauern

Antwort
von Jewiberg, 38

Nach der Entfernung sollten die Zähne mit einem "unsichtbaren" Band von innen fixiert werden. So geht zumindest ein seriöser Kieferorthopäde heute vor. Geh zu deinem und reklamier das. Wenn er uneinsichtig ist, dann Beschwerde an die Zahnärztekammer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community