Frage von paolamaria18, 83

Kann ich eine Universitätsklinik verklagen?

Guten Tag, und zwar lag ich damals im Koma. Als ich im Koma lag, lag ich mit dem Kopf auf einem Schlauch der dann geplatz ist. Seit heute habe ich da eine Glatze und kein Gewebe mehr. Seit dem kann ich nicht mehr mit dem Kopf gerade liegen, da ich dann Kopfschmerzen habe und Schmerzen. Kann ich die Klinik wegen dem Verklagen???

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von switchii, 44

Ein Versuch ist es wert. Nur kommt es auch darauf an, ob du dies auch nachweisen kannst. Aber such am besten einen Anwalt auf, der kann dich da am besten beraten. 

Wünsche dir viel Glück dabei und hoffe, dass es klappt.

Antwort
von silberwind58, 47

Die Klinik ,weis ich nicht,den behandelnden Arzt oder Krankenschwester eher. Da hilft Dir die Ärztekammer weiter und/ oder natürlich ein guter Rechtsanwalt.

Antwort
von oxygenium, 30

das muss erst mal bewiesen werden das dieses die Ursache ist und wird ein ewiger Prozess der nicht zu deinen Gunsten ausgehen wird.

Soviel kann ich dir sagen!

Antwort
von axoni, 40

Wieso hast du sowas nicht gleich danach gemacht? Gib am besten ca. 100 Euro aus und lass dich von einem Anwalt beraten.

Kommentar von paolamaria18 ,

weil ich da 15 monate alt war

Kommentar von axoni ,

Das ist ein Argument dann hätten es deine Eltern machen sollen. Ich weiß nicht wie die Verjährung bei solchen sachen ist aber ich glaube jetzt wäre es wohl leider zu spät dafür.

Antwort
von HarryKlopfer, 20

eventuell. suche dir am besten einen fachanwalt für medizinrecht

Antwort
von lieblingsmam, 30

Da musst Du zu einem Anwalt und Gutachter gehen. Der Anwalt wird Dich beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten