Frage von Hallihhalloh, 42

Kann ich eine Schilddrüsenunterfunktion haben?

Ich bin 15 w und hab den Verdacht auf eine schilddrüsenunterfunktion. Vor ca. 5 Jahren ging meine Mutter mit mir zum Arzt zur blutabnahme um zu schauen ob ich schilddrüsenunterfuntion habe(war als Kind übergewichtig und bin es jetzt immernoch). Das Testergebnis war negativ, kann es sein das ich es vielleicht jetzt bekommen habe oder ist das nicht möglich wenn ich es vor 5 Jahren auch noch nicht hatte? Ps: kam auf den Verdacht wegen einigen Symptomen wie: Haarausfall, Müdigkeit, trockene Haut, Übergewicht, häufig verlangsamte Reflexe, diese kribbeln auf der Haut ( ameisenlaufen) und manchmal verkrampfe ich meien Hände und Füße auch ganz komisch. Sind diese Symptome ein Grund zum Arzt zu gehen oder sind das nur Hirngespinste?

Antwort
von schellsche, 21

Du solltest zum Arzt gehen. Oftmals dauert es lange bis Ärzte definitiv sagen können,ob mit der Schilddrüse etwas nicht stimmt.Deine Symtome passen alle darauf. Mir ging es ähnlich wie dir und ich wurde auch immer wieder weggeschickt trotz Symtomen. Am ende hatte ich nicht nur Schilddrüsenunterfunktion sondern die Steigerung davon Hashimoto. Hätte man mir rechtzeitig die Diagnose Unterfunktion gestellt,wäre mir Hashimoto vielleicht erspart geblieben. Leider haben die meisten Ärzte im Bereich Schilddrüse sehr wenig Erfahrung und schicken Patienten mit Symptomen immer wieder weg trotz ,das die Blutwerte schon längst nicht mehr in der Norm liegen. Ich wünsche dir da mal ganz viel Glück!

Kommentar von Hallihhalloh ,

Vielen Dank! :) 

Kann ich da hin ohne das meien Mutter es erfährt oder muss sie da mit?

Kommentar von schellsche ,

Bitte! Du kannst zum Arzt auch ohne ,das deine Mutter es erfährt. Denn Ärzte haben Schweigepflicht,an die sie sich halten müssen.

Antwort
von FrankCZa, 20

Ja geh zum Arzt. Bei mir war das ähnlich... ich hab mit 18 eine Schilddrüsenunterfunktion bei mir diagnostiziert bekommen, nachdem ich ähnliche Symptome hatte wie du... vor allem Müdigkeit und die trockene Haut.

Mit 16 oder so haben sie noch nichts gesehen, und da wurde mein Blut auch schon ein zwei mal kontrolliert.

Antwort
von Selenaluna, 15

Ja solltest du ich bin zum beispiel auch wegen Haarausfall unter anderem zum arzt gegangen

Antwort
von tanzenhilft, 7

Hallo,

geh zum Arzt und wechsele ihn notfalls, wenn du keine zufriedenstellende Anwort bekommst. Die Schilddrüsenstörung ist etwas, dass nicht immer sofort diagnostiziert wird. Ich hatte auch mit den selben Symptomen wie du zu kämpfen. Nur statt Übergewicht trat bei mir massiver Haarausfall auf.

Seit ich die Tabletten nehme, bin ich ein neuer Mensch. Man unterschätzt wie sehr das Funktionieren dieses kleinen Organs zur Gesundheit beiträgt.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten