Frage von benykugelfisch, 39

Kann ich eine Pumpe-Düse vom Passat 3bg selbst reparieren?

Ich habe mir vor einiger Zeit einen Passat 3 bg 101 ps 1,9 liter diesel Baujahr 2004 zugelegt . Da dieser jedoch in einem relativ guten zustand war und ich die meisten Fehler die das Fahrzeug hatte selbst repariert habe waren die Umkosten anfangs sehr gering . Seid ich das fahrzeug besitze gab es jedoch ein Problem welches bislang nicht zu beheben war , während des fahrens (meist beim automatischen-schalten) ruckelt das ganze Fahrzeug aus richtung Motorraum und die Drehzahl schwankt. Das auslesen bei Volkswagen selbst ergab , dass die Pumpe-Düse vom 2 Zylinder defekt sei . Nun zu meiner Frage kann ich eine Pumpe-Düse selbst mittels eines Reparatursatzes reparieren , oder empfiehlt sich der kauf einer neuen ? Außerdem wäre es auch gut andere Lösungsansätze zu erhalten falls der austausch einer weiteren Pumpe-Düse nicht helfen sollte. Ein bekannter sagte uns , das ich das Fahrzeug einfach mal auf der Autobahn unter voller Geschwindigkeit fahren solle . Tatsächlich das ruckeln wird bei steigender Geschwindigkeit merklich besser hört jedoch nicht auf .

Antwort
von Frage2Antwort, 24

Sobald du die Düsen öffnest Stimmen die Werte nicht mehr. Die Düsen müssen dann neu vermessen und gekennzeichnet werden, damit sie wieder sauber im Steuergerät hinterlegt werden.

Un Deutschland gibt es nur eine Hand voll Firmen die das vermessen können, da das Gerät zum messen knapp 80.000€ kostet. Das die das nicht für 20 Euro machen sollte klar sein.

Du musst wohl in den sauren Apfel beißen und neue Düsen holen. Wie schon geschrieben sollten die danach im Steuergerät hinterlegt werden. Also mußt du sowieso zur Werkstatt.

Es gibt übrigens noch die Möglichkeit die pumpen wie injekoren reinigen zu lassen. Auch hier gibt es in Deutschland leider nur wenige Firmen die das richtig können und viele Bastler mit Ultraschall Becken was Geldverschwendung ist. Eine richtige Reinigung kannst du zb hier sehen http://autocenterhegau.de/de/werkstatt/motor-und-getriebe/injektor-service.html

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für KFZ, 20

Ohne die Fachkenntnis  würde ich da die finger davon lassen. dafür gibt es spetzialisierte Betriebe  die Motoreninstandsetzern angeschlaossen sind..

Ich würde nach Ersatz schauen .. das macht mehr sinn und Du bist / bleibst mobil .

Wenn der Fahrzeug-kauf jedoch noch nicht allzulange her ist und eventuell beim Händler erfolgt ist  dann stell dem die Kiste auf den Hof  er soll nacharbeiten.. bei Privatkauf bist du selbst in der Pflicht ..

Dann würde ich im Netz mal nach einem Komplett-satz suchen  ndie aufeinander abgestimmt sind.. Nur einzeln zu erneuern macht wenig Sinn denn die anderen kommen dann demnächst auch..

Einbauen würde ich die von der Fachwerkstatt  lassen den ev müßen die Neuteile erst eingelernt werden .  Das ist vorher zu prüfen bzw zu erfragen.

Joachim

Antwort
von Thomasletter, 15

Von der Arbeit her relativ einfach. Nur das programmieren durch VW kostet aber. Aber frage doch einfach mal nach ob die es dir nur programmieren den rest kann man locker machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community