Frage von majofroX3, 65

Kann ich eine Person wegen verleumdung anzeigen wenn sie behauptet dass ich eine Person gezwungen hätte etwas tun und dass gar nicht stimmt?

Ich habe einer Freundin eine ganz normale frage gestellt und dass hat eine andere prerson gehört kurz dannach hat diese Person dann meine Freundin angesprochen (ich War nicht dabei weiß nur aus Erzählung was die Person gesagt hat) sie meinte zu meiner Freundin dass ich sie ja gezwungen hätte etwas zu tun und zu sagen aber meine Freundin und ich wissen nicht warum diese Person so etwas behauptet, jetzt kann es sein dass noch weitere Personen das Gespräch zwischen den beiden mitbekommen haben. Kann ich die Person die so Sachen über mich erzählt wegen verläumnung anzeigen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Papassohnnemann, 35

Verleumdung oder üble Nachrede

was möchte denn der a erreichen? dass b aufhört mit den blöden behauptungen, nehme ich mal an. oder geht es um eine bestraftung des b...???

in ersterem fall, sollte der a eine einstweilige verfügung besorgen, um b diese aussage verbieten zu lassen. da ist das amtsgericht die ansprechpartnerin. b wird die auflage kriegen, diese behauptungen zu unterlassen unter strafandrohung. damit hätte a vermutlich dann ruhe.

sollte es um eine bestrafung gehen, so könnte a die üble nachrede zur anzeige bringen, bzw. strafantrag stellen. man kann davon ausgehen, dass auf den privatklageweg verwiesen wird, da die tat kein öffentliches interesse berührt. sowas zieht sich allerdings ewig hin, ob man da nerv drauf hat, is die andere frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten