Frage von Lowwayne, 34

kann ich eine Paysafecard erst bei steam und dann bei mmoga einlösen?

Ich habe eine 10 euro paysafecard und würde gern ein spiel bei steam kaufen für 2,50 euro, aber ich weis nicht ob beim kauf das geld als guthaben auf meinem accoun t übertragen wird und dann die paysafe card leer ist. Ich würde mir danach noch ein spiel auf mmoga holen, da man paysafecards ja mehrmals verwenden kann. GEHT DAS GELD JETZT VERLOREN AUF STEAM ODER NICHT?????

Antwort
von apophis, 11

Paysafekarten kannst Du mit Prepaidkarten vergleichen. Wenn Du 10€ hast und Dir damit etwas für 2,50€ kaufst, bleiben die restlichen 7,50€ auf der Karte. Diese kannst Du beliebig weiter verwenden, egal ob Du vorher damit bei Steam oder woanders gekauft hast.

Löst Du die Karte also für 2,50€ bei Steam ein, bleibt das Guthaben auch drauf, egal was mit dem Rest passiert.

Wirklich verlieren kannst Du das Geld in Deinem Fall allerdings bei MMOGA. Diese Pseudo-Seriöse Seite hat nämlich ein paar "Tricks", um Dir Dein Geld oder Deine privaten Daten zu entlocken.

Beispielsweise wird beim Kauf zufällig (ist also nicht jeder betroffen) eine Nachricht an Dich gesendet, in welcher Du aufgefordert bist ihnen eine Kopie Deines Personalausweises zuzuschicken. Angeblich aus Sicherheitsgründen, wegen betrügern.
Die ist laut deutschem Gesetz (an das sich auch MMOGA halten muss) allerdings illegal. Niemand, weder Privatperson noch Unternehmen, darf eine Kopie Deines Personalausweises verlangen. Lediglich Behörden ist dies erlaubt. Bspw. beim Beantragen eines Reisepasses.

Diese Nachricht kommt natürlich erst nachdem Du das Geld bezahlt hast.
An sich kannst Du (falls der Supportmitarbeiter mitspielt) den Kauf rückgängig machen und das Geld zurückerhalten.
Und hier ist das Tolle an Paysafekarten. Das Geld kann nicht zurückgegeben, die karte also nicht wieder aufgeladen werden. Es gibt keine Möglichkeit, tatsächlich Geld wiederzubekommen.
MMOGA bietet in diesem Fall an das Geld als Guthaben bzw. in Form eines Gutscheins gutzuschreiben.

Neben der Tatsache, dass auch dies rechtswidrig ist, bleibt immernoch das Problem, dass Du auch mit dem Guthaben nichts anfangen kannst. Ohne die erwähnte Kopie des Personalausweises, kannst Du doch schließlich nichts kaufen.

Dein Geld ist also weg.

Antwort
von JonasDa, 8

Wenn du die Paysafe Karte auf Steam einlöst wir der Betrag deinem Konto gut geschrieben (in dem Fall 10 €). Dann kannst du dir das Spiel kaufen für 2.50 € das heißt du hast dann noch 7.50 € über die du dann auf Steam frei verfügen kannst, aber du kannst mit denen 7.50€ nur noch auf Steam bezahlen. Das heißt du musst dich entweder entscheiden ob du das Spiel von Steam oder das von Mmoga willst, oder zwei 10 € karten kaufen. Aber das Geld geht auf Steam nicht verloren.

Antwort
von Asdfmovie99e, 13

Ich weiß nicht wie es bei Steam ist aber bei mmoga geht das auf jedenfalls ohne Guthaben bis 30 euro also hol dir doch erst da das Spiel und danach das andere auf Steam

Antwort
von GromHellScream, 7

Hallo Lowwayne,

wenn du das Spiel auf Steam einfach in den Warenkorb legst und dann bezahlst mit Paysafecard, wird das Guthaben nicht auf dein Steam Account übertragen.

Außerdem empfehle ich dir weniger mit Caps zu schreiben und dafür mehr auf deine Rechtschreibung, sowie auf die Zeichensetzung zu achten, da die Frage sehr unübersichtlich ist.

---
Mit freundlichen Grüßen
GromHellScream

Antwort
von Goodgamer30, 14

Wenn du es nicht auf dein Steam Konto lädst, sind die restlichen 7,50 auf der PSC

Kommentar von Lowwayne ,

ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community