Frage von BrI4n305, 74

Kann ich eine Nvidia Grafikkarte durch eine AMD Grafikkarte ohne Schwierigkeiten tauschen?

Hallo,

ich habe zur Zeit einen Intel Prozessor, ein Asus Mainbord und eine Grafikkarte von Nvidia. Da meine Grafikkarte nicht mehr leistungsstark genug ist, möchte ich mir eine neue anschaffen. Wegen dem Preis- Leistungsverhältnis werde ich mir eine Grakikkarte von AMD kaufen und diese in meinen Computer einbauen. Ich frage mich jedoch, ob ich ich einfach so eine Nvidia Grafikkarte duch eine AMD Grafikkarte tauschen kann. Muss ich nur die passenden Treiber installieren und dann funktioniert es...?

Danke im Vorraus

Antwort
von OfficialMoflem, 52

Du solltest zunächst erstmal überprüfen, ob dein Netzteil noch genügend Anschlüsse und Luft nach oben hat. Mess dein Gehäuse aus! Die Karten (nicht die Nano Editionen) sind lang!

Installier den Treiber und fertig!

MFG.

Antwort
von kolton56, 28

Denn für aktuelle moderne Grafikkarten sollte Minimum ein Seasonic G550 eingebaut sein, bei älteren Netzteilen kanns vorkommen das dein netzteil deine Hardware grillt. Deshalb erst ein gutes Netzteil holen danach die karte.

Antwort
von kolton56, 25

Mit ddu den Treiber löschen. Ddu löscht alle treiber einträge in der Registry also eine Neu installation. Die neue karte einbauen treiber installieren und fertig. Eine frage noch, welches netzteil hast du ?

Kommentar von BrI4n305 ,

Wie finde ich das heraus? muss ich den pc aufmachen oder kann man das auch anders herausfinden?

Antwort
von Tobi1811, 46

Normalerweise nur den passenden Treiber runterladen, dann sollte das funktionieren. 

Antwort
von WillTell, 47

Klaro, geht ohne Probleme! Es gibt aber Dinge die du beachten musst. Hat dein Netzteil genug Power um die neue Grafikkarte zu versorgen und genügend Pins um diese anzuschließen. Meistens passt das, ich manchen Fällen kann es schon zu Problemen führen, da heißt es ein neues Netzteil einbauen oder einfach kleine Adapter. Zu lang darf sie allerdings auch nicht sein, sonst heißt es ein neues Gehäuse kaufen und das kann sehr umständlich werden mit dem Umbau. Was für eine Grafikkarte hast du und welche hast du vor dir zu kaufen und wie viel kannst du ausgeben. Ist dein System stark genug, dass es sich lohnt eine neue Grafikkarte einzubauen? Gruß

Kommentar von BrI4n305 ,

Momentan habe ich eine Nvidia GeForce GTX 650 Ti. Jedoch hat diese nur 1gb Grafikkartenspeicher, wodruch ich bei großen Spiele Titeln nicht annähernd auf höchsten Grafikeinstellungen spielen kann. Beim Kauf einer neuen Grafikkarte wollte ich unter 400€ bleiben, wodurch ich momentan die MSI V308-041R AMD Radeon R9 390 Gaming 8G Grafikkarte (PCI-e, 8GB GDDR5 Speicher, DVI, HDMI, DisplayPort) 

und die

Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, DirectX 12.0, OpenGL 4.5, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort

im Blick

Wie meinst du, ob mein System stark genug ist? Soll ich mal ein paar Daten von meinem Rechner schicken und wenn ja welche?

Kommentar von WillTell ,

Die R9 380 Nitro reicht in meinen Augen völlig aus. Ansonsten nimm die R9 390 Nitro, gute Wahl! Na CPU und Mainboard sollten zumindest Mittelmaß sein, damit diese Hardware nicht zu Flaschenhals wird dann bringt dir eine sau gute Grafikkarte kaum etwas. Bei einer R9 390 brauchst du mindestens ein 500 besser ein 550 Watt Netzeil. Mehr wie 600 Watt ist nicht nötig.

Kommentar von BrI4n305 ,

Ich würde dir 2 Bilder von den Daten des Mainbords und vom CPU schicken, jedoch kann ich dies hier leider nich einfügen

Kommentar von BrI4n305 ,

Wenn eine Möglichkeit besteht, würde ich dir auch die beiden Bilder z.b. über eine E-mail schicken, andernfalls kann ich dir auch einfach schreiben, wie mein Mainbord und den CPU heißt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community