Kann ich eine nicht ausgeführte Leistung bei vollständiger Zahlung zur Anzeige bringen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich gehe nicht davon aus das es betrug ist. Dies müsstest du auch schon nachweisen können.

Was du machen kannst.1. Du kannst ihn auf § 439Nacherfüllung verklagen. Vorher solltest du aber einen Anwalt aufsuchen der erstmal schriftlich die Nachbesserung verlangt. Falls er den nicht liefern kann oder will kannst du ihn auf § 281 Schadensersatz statt der Leistung wegen nicht oder nicht wie geschuldet erbrachter Leistung verlangen. Nach deiner Schilderung würde aber ehr § 323 Rücktritt wegen nicht oder nicht vertragsgemäß erbrachter Leistung. In Frage kommen. Falls du einen Anwalt einschaltest würdest. Würde dies natürlich Geld kosten. Somit musst du entscheiden ob es sich lohnt oder nicht. 

 PS: Das mit der schriftlichen Aufforderung war ein guter Schritt von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Strafanzeige bringt dir nichts. Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass man dem Möbelhaus Vorsatz nachweisen kann.

Daher sei hier auf den zivilrechtlichen Weg verwiesen. Du könntest z.B. die Lieferung des Teils einklagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung