Frage von Karolinek, 106

Kann ich eine Kutte tragen?

Hallo, ich bin Römisch-Katholisch und 14 Jahre alt. Letztens habe ich meine Berufung verstanden als ich in der Kirche um den Altar auf den Knien ging. Da ich aber zu jung bin um Priester oder Mönch zu werden wollte ich fragen ob ich als Normaler Gläubiger eine Kutte tragen kann. Ich bitte nur um ernste Antworten. Gott mit Euch

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Whitekliffs, 15

Hallo Karolinek

ich habe mir grad mal deine Fragen angesehen und festgestellt, dass du sehr auf der Suche bist was du mit deinem Leben machen sollst. Das ist gut, dass du dir darüber ernsthafte Gedanken machst;

Ob es deine Berufung ist, als Priester oder Mönch durch's Leben zu gehen, weiss ich nicht. Als Christ weiss ich allerdings eines: Gott möchte in erster Linie dein Herz.

Jesus möchte in erster Linie, dass du ihn in dein Leben hineinlässt und dass er dein Herr, und dein Retter sein darf. Lies einmal Johannes 1, 12 oder  Offenbarung 3, 20.

 "Der Mensch sieht auf das Äussere, der Herr sieht auf das Herz" 1.Samuel 16,7

Die Frage ist also: wie sieht es mit deinem Herzen aus?

Kommentar von Karolinek ,

In meinem Herze ist Jesus immer da, bei jeder entscheidung frage ich ihn. Ich bin dchon seit meinen 2 Lebensjahr jeden jeden Sonntag in der Kirche. Ich sehe den Herren nicht nur als meinen König und Gott soldern auch wie einen guten Freund der egal wie du bist dich trotzdem sehr mag/lieb hat. Danke für deinen Antwort. 

Antwort
von gschyd, 22

Du kannst Dich doch einfach schlicht kleiden und zB Messdiener werden (sofern Du es nicht eh schon bist) oder auch in einem Kloster in Deiner Nähe anfragen ob Du dort mithelfen könntest oder allenfalls eine Ferienwoche verbringen.

Mit einer Kutte wirst Du vermutlich eher belächelt, nicht ernst genomme, im Extremfall als Spinner abgetan - und entsprechende Diskussionen bringen kaum was resp. rauben Dir nur Energie.

Auf alle Fälle musst Du eh Abitur (Studienzeit ca 5 Jahre zum Priester) oder eine Ausbildung machen (bei vielen Voraussetzung für Klostereintritt, zudem auch möglich Priester zu werden).

Nimm die Zeit doch als Chance Deinen Glauben zu festigen und im Alltag zu leben und Dir klarer zu werden ob es Priester oder Klosterbruder sein soll :)

Kommentar von Karolinek ,

Danke für deine a

Antwort
von Indivia, 30

Bevor du dich an die Kuttewagst , lerne erstmal den glauben genau kennen, ahlte dich an demn glauben,schau wie die Mönche im Kloster leben usw.

Eine Kutte macht noch keinen Mönch...

Kommentar von Karolinek ,

Ich weiß das eine Kutte keinen Mönch macht es ist eine innere Einstellung aber dies gehört halt dazu. Ich kenne meine Religion ganz genau. Danke für deine Antwort .

Kommentar von Indivia ,

Na ich denke mal die Koster beiten cniht umsonst ene einjährige kandidatur an http://www.kloster-einsiedeln.ch/?id=35 aber ich denke Kloster wären in deinem Fall auch der richtige Ansprechpartner.

Antwort
von Belladonna1971, 38

Machst Du deine Berufung von einer Kutte abhängig? Dann hast Du vielleicht was missverstanden. Die Berufung ist eher eine innere Haltung.

Alles Gute!

Kommentar von Karolinek ,

Nein mache ich nicht doch. Wie ich geschrieben habe, habe ich sie letztens entdeckt im Herz. Doch die Kutte oder Sutane gehört eben dazu um Leuten Mut zu machen. Danke für deine Antwort. 

Kommentar von Belladonna1971 ,

Kennst Du noch andere Gründe, warum eine Kutte getragen wird?

Mit Mut machen hat es wenig zu tun!

Antwort
von Firmian, 4

Gemäß Konkordat ist die "geistliche Kleidung" geschützt. Wobei in der Praxis den staatlichen Behörden das heute wurscht sein wird. Aber in den Orden ist die "Einkleidung" in aller Regel ein feierlicher Akt. Denen wär's sicher nicht recht, würde ein 14-Jähriger jetzt mit ihrer "Kutte" (so heißt's übrigens nur bei der franziskanischen Gemeinschaft, sonst "Habit") rumlaufen würde. Kannst ja (z.B.) mit einem auffälligen Franziskus-Kreuz aus Holz anfangen. Das ist erlaubt und drückt Deine Geisteshaltung auch aus. (ein zwei cm hohes Goldkreuz um den Hals auch, aber weniger offensichtlich, das tragen manche ja als reinen Schmuck.)

Antwort
von mexp123, 53

Puh, da fragst du am besten den Pfarrer. Ich glaube, bestimmte Kutten darf man erst tragen, wenn man in einem Orden ist / irgendeinen "Status" hat.
Bist du dir aber echt sicher, dass du dir das als 14-jähriger antun willst? Das wird keine leichte Zeit für dich.

Kommentar von Karolinek ,

Mit Gott schafft man alles. Ich habe aber nichts gesagt das ich das tragen will soldern das es mir halt durch den Kopf wirrt. Danke für deine Antwort.

Kommentar von mexp123 ,

Respekt auf jeden Fall, das zeugt auf jeden Fall von einem festen Glauben, der dir wichtiger ist, als was andere von dir denken.

Kommentar von mexp123 ,

Nur weil du wohl Atheist bist, musst du es anderen nicht madig reden. Ich greife dich ja jetzt auch nicht an, obwohl ich es vielleicht gerne würde.

Antwort
von nowka20, 7

Kann ich eine Kutte tragen?

natürlich, wenn du nicht zu schwächlich bist!

Antwort
von 666Phoenix, 17

Klar, kannst Du!

Du kannst Dir auch eine bunte Nase ins Gesicht binden, einen Nachttopf auf dem Kopf tragen, einen Hering an den Schlips binden, einen roten Knopf auf die Backe nähen....

In Deutschland darf man alles (bei Burka allerdings aufpassen, die ist im christlich geprägten Abendland stark vorbelastet)! Und wenn es Deinem Gott nicht gefallen wird, dann vergibt er Dir - 100%-ig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten