Frage von Pateick, 27

Kann ich eine Kofferwaage als Bogenwaage verwenden, oder muss ich mir extra eine Bogenwaage holen?

Antwort
von Bogenfreund, 22

Hallo Pateick,

eine Kofferwaage funktioniert grundsätzlich schon, hat aber auch Nachteile.

Es gibt Kofferwaagen, deren Gewichtsanzeige am Ende der Messung nicht "festgestellt" werden kann. Dann müsstest du im Anker stehen und gleichzeitig den Wert ablesen, dass kannst du vergessen. Oder es müsste immer eine zweite Person helfen das ist auch nicht immer machbar.

Andere Kofferwaagen haben die Funktion des "Einfrierens", aber erst nachdem man (z.B. den Koffer) 3 oder 4 Sekunden völlig still gehalten hat. So eine habe ich auch, für Gegenstände klappt das prima. Beim Bogen ist es sehr schwierig und nervt auf die Dauer einfach nur.

Es bleibt vermutlich nur die Bogenwaage. Ich habe mir dann diese hier gekauft: https://www.kostka-sport.de/X-Spot\_Digital\_Bogenwaage.html   ; Zwar nicht bei Kostka, aber dieser Typ war das günstigte, was ich an digitalen Waagen finden konnte. Als Trainer brauche ich sie zwar immer wieder mal, aber so oft nun auch nicht, als das ich die bekannteste von Easton kaufen wollte (um die 160,-). Falls sie nun 50g mehr oder weniger messen sollte, dass fällt in der Praxis nicht wirklich ins Gewicht.

Wo du kaufst ist natürlich egal, wenn es aber diese wird, achte nur unbedingt darauf, dass sie die Bezeichnung "X-Spot" trägt. Eine optisch völlig identische gibt es auch noch als "Martin-Bogenwaage", diese hat aber KEINE Haltefunktion.

Auch wenn du eine ganz andere wählst, achte auf den Hinweis, dass sie den gemessenen Wert automatisch hält.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten