Kann ich eine Fritz!Box verwenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Kabel Deutschland brauchst du eine Fritzbox Cable die es aber noch nicht im Handel gibt und du brauchst die kompletten Zugangsdaten zu KD. Diese bekommst du auch nicht oder besser noch nicht. 

Man kann aber einige Fritzboxen an das Kabelmodem hängen, zusätzlich. Beispiel FRITZ!Box 7430

http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7430/wissensdatenbank/publication/show/16_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-am-Kabelanschluss-einrichten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die FRITZ!BOX ersetzt das Modem und ist so zusagen Router und Modem in einem

DOCSIS-Modem und WLAN-Router in einem kann die ganze 6er Serie von Fritz, das Problem ist allerdings, das dir kein Provider derzeit eine eigene Fritz "freischaltet", du bekommst damit keine Internetverbindung

technisch natürlich kein Problem, gibt ja Provider, die auch eine 6er Fritz direkt mit anbieten, vielleicht wird es ja mal möglich, auch eigene Geräte bei Kabelprovidern zu betreiben, diskutiert wird ja schon darüber

allerdings ist mir ein reines Modem immer noch lieber, da kann ich selbst jeden WLAN-Router dranstecken, den ich will bzw. der die Leistungen/Möglichkeiten bietet, die ich benötige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde ich vorher lieber nochmal mit dem Anbieter abklären, am besten über die Hotline! Wenn du eine Fritz!Box nutzen willst, dann muss es auch eine für einen Kabel-Anschluss sein, da fällt mir die 6490 Cable ein.

Allgemein ist eine Verwendung möglich, da ich eine Person mit diesem Router und einem KD-Vertrag kenne.

Allerdings brauchst du erst die Zugangsdaten, damit du auch die Fritz!Box mit dem Internet verbinden kannst. Daher kläre das bitte mit dem Provider ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von netzy
27.10.2015, 11:21

ich habe noch nie gehört, das ein Kabelprovider eine "private" Kabelbox an seinem Anschluß zugelassen hätte, einigen Leuten wurde dies zwar zugesagt, nachdem sie sich eine 6er Fritz besorgt hatten, wurde diese dann doch nicht "freigeschaltet"

Zugangsdaten braucht man keine, die Box wird nur am CMTS des Providers "zugelassen", da wäre dein Bekannter der erste, der es meines Wissens geschafft hätte

0

Dürfte keine Probleme geben.

Aber zur not einfach mal Anrufen und fragen.

Der Techniker meinte damit sicher, das Kabel DE keine Fritz-Router beim wechsel anbietet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung