Frage von mimi1940, 96

Kann ich eine Aufputzsteckdose einfach abmontieren/abklemmen oder durch eine flache Steckdose ersetzen?

Hallo! Mitten auf meiner Wohnzimmerwand sitzt eine Aufputzsteckdose (Kabel in der Wand)). Nun brauche ich den Platz, um einen Schrank davor stellen zu können. Kann man diese Dose einfach abmontieren? Muss da etwas abgeklemmt oder abgedeckt werden? Kann ich die Aufsteckdose einfach mit einer flachen Steckdose ersetzen? Vielen Dank und viele Grüße!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerKorus, 83

Geht nicht ganz so einfach, zuerst muss die Aufputzstecksode aufgeschraubt werden, dann werden die Drähte abgeklemmt, (unbeedingt vorher die Sicherung rausnehmen damit sie nicht unter Spannung steht) nun werden die Drähte einzeln isoliert. dann müsste man ein Loch in die Wand machen da auch die flache Steckdose ja nach hinten Platz braucht und in das Loch eine Dose setzen. auf diese kann dan eine UP Steckdose geschraubt und angeschlossen werden und dann die Sicherungen wieder rein gemacht werden.

AP-Steckdose wegschrauben und abklemmen sowie UP-Steckdose ranschrauben und anschliessen sind kein Problem, aber ein Loch in die Wand und darin eine UP-Dose zu setzten und das im nachhinein wenn die Wand ja schon fertig ist...ist nicht so einfach wenn dir Material, Werkzeug und/oder Fachwissen fehlen.

Kommentar von mimi1940 ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich glaub, das lass ich lieber :-) Die Steckdose wird nicht gebraucht. Daher könnte die einfach entfernt werden. Aber einfach abdecken, nachdem der Aufsatz abgeschraubt ist geht vermutlich nicht, oder?

Kommentar von DerKorus ,

Wenn du ja eine Aufputz Steckdose hast kannst du diese abklemmen und wegschrauben, dann hast du aber nur ein Loch mit einem Kabel drinn, das Kabel kannst du isolieren und zurückschieben, aber dann brauchst du immernoch eine passende Abdeckung, normalerweise wenn man eine AP-Steckdose entfernt und Abdeckt hat man immernoch das Gehäuse da mit einer Abdeckung. Da das Gehäuse aber weg sein soll gibt es leider keine Abdeckung die geeignet wäre.

Kommentar von mimi1940 ,

Alles klar (oder auch nicht.. :-) aber Danke für die Antwort! Sowas dämliches, so ein Ding mitten an eine Wohnzimmerwand zu setzen!

Antwort
von regnes, 44

Ohne Fachwissen sollte man die Finger vom Strom lassen. Muss aber jeder für sich selber entscheiden also:

1. Strom abschalten (5 Sicherheitsregeln!)

2. Die Schraube in der Mitte der Steckdose lösen, Abdeckung entfernen

3. Drähte von der Steckdose lösen (Falls ältere Steckdose sind die Drähte jeweils mit einem Schrauben fixiert; falls neue Steckdose sind die Drähte nur gesteckt, einfach auf die "Druckplatte" drücken und schon lässt sich der Draht rausziehen.

4. Abisolierte Stelle abzwicken und mit einem Schrumpfschlauch + Isolierband das Ende des Drahtes isolieren. ODER: Auf jeden einzelnen Draht ein Wago oder eine Lusterklemme anbringen. Falls Lusterklemme, dann noch zusätzlich Isolierband verwenden.

Die beste Variante wäre natürlich das Kabel komplett abzuklemmen und auszuziehen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Falls du eine flache Steckdose einbauen willst sind Stemmarbeiten (bzw. bei Rigips gehört ein Loch für die Dose gebohrt) notwendig. Die Schritte 1-3 bleiben gleich nur dann gehört eine Schalterdose eingestemmt und mit Gips befestigt bzw. bei Rigips ein 68mm großes Loch gebohrt und eine Rigipsdose eingebaut. Danach die Steckdose wieder richtig anklemmen.

Antwort
von Jocker62, 33

Wo ist das Kabel der Steckdose denn angeschlossen?  Vielleicht an einer naheliegenden Abzweickdose oder einer anderen Steckdose! Klemme das Kabel was zu Deiner Steckdose führt doch an diesem Abzweig ab um sicher zu sein das Deine Steckdose bzw. Kabel Stromlos ist.Dann sicherheitshalber isolieren u. Kabel hinterm Schrank stört ja keinen. 

Antwort
von Terrierego, 34

Eigentlich kannst Du die Aufputzsteckdose einfach abklemmen und abmontieren.

Aber bitte denke daran die Sicherung des Stromkreises vorher zu ziehen.

Die freiliegenden Enden der Leitung versiehst Du mit einer 3poligen Lüsterklemme, und fertig.

Diese Klemme verschwindet in dem Zwischeraum zwischen Wand und Schrankrückwand, der meist zwische 10 und 15mm breit ist.

Antwort
von Skinman, 36

Wenn da sowieso ein Schrank vor soll, würd' ich einfach die Dose abschrauben und zur Isolierung jeweils ein Stück Schrumpfschlauch auf die blanken Enden aufschrumpfen. Überstand umknicken, Isoband, fertig. (Natürlich wie bei allen Installationsarbeiten bei unterbrochener Sicherung.) Die Kabel sieht eh keiner hinterm Schrank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community