Frage von sadiiiii, 69

Kann ich eine anzeige erstatten und unternimmt die polizei etwas (wie kameras prüfen)?

ich habe heute meine tasche in der straßenbahnvergessen, als ich sie dann GLÜCKLICHERWEISE beim fahrer abgegeben worden ist, habe ich festgestellt dass mein Bargeld aus meinem Geldbeutel gestohlen wurde (100€+/-) Meine frage ist jetzt, kann ich eine anzeige gegen unbekannt machen? Normal müsste dass in den Überwachungskameras zu sehen sein.

Antwort
von SBr0ther, 28

Ja klar kannst du eine Anzeige gegen unbekannt machen :)
Und meistens bzw immer sollte die Polizei natürlich die Überwachungsbänder anschauen um den Täter ausfindig zu machen :)

Antwort
von ettchen, 40

Kannst du machen, da wird nur nichts bei raus kommen.

Sei lieber froh, dass die Tasche und vermutlich auch Papiere und sowas wieder aufgetaucht sind.

Antwort
von sandra01, 16

klar kannst du, aber es wird die frage aufkommen, warum der ,,dieb" das geld rausnimmt und danach die tasche samt inhalt abgibt......klingt doch merkwürdig, oder? sorry, aber irgendwie passt das nicht zusammen

Antwort
von azervo, 22

Du musst sehr schnell Anzeige erstatten... die Videos von Überwachungskameras dürfen nur kurze Zeit gespeichert werden ... wenn die Kameras überhaupt funktionniert haben.

Mir hat mal ein sehr aufdringlicher Taschendieb, in einem fast leeren Zug etwas aus der Tasche geklaut. Dort hatte es mehrere Kameras ... die waren vom Kanton St Gallen finanziert und waren gerade erst ein paar Wochen in Betrieb. Da hat die Polizei angeblich nichts drauf gefunden ... ich glaube sogar, dass der Kanton St. Gallen da vielleicht die Bürger betrügt indem er Ausgaben für Kameras vorschwindelt, die es vielleicht gar nicht gibt. Der Taschendieb, der mich da beklaut hat, war mindestens in 5 Kameras zu sehen, wenn die funktionniert haben.

Es kann auch ganz gut sein, dass diese Kameras derartig schlecht sind, dass man fast niemanden drauf erkennen kann.

Und es kommt noch schlimmer: in dem Zug in dem ich da beklaut wurde, hatte es so grob geschätzt 30-40 Kameras. Wenn die Polente da dann jede Kamera anschauen muss ... dann braucht das Stunden. Da sagt man dann halt lieber, "wir haben nichts gefunden", warum sollen wir da wegen einem 200 Franken Diebstahl 20 Stunden arbeiten?

Ich glaube inzwischen, dass sehr viele, von den viel zu vielen Kameras, "fake" sind.

Antwort
von Michia12, 36

Klar kannst du das.

Antwort
von Michi200210, 22

Kann man immer machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community