Frage von sabinchenw, 32

Kann ich eine Adresse von einem Paketshop (wo ich Kunde bin) als "Wohnsitz" angeben?

Ich habe vor, mich bei einer Direktvertriebsfirma als Consultant einzutragen. Da die Firma jedoch nicht in Österreich tätig ist, muss man einen DEUTSCHEN Wohnsitz angeben. Rein theoretisch können die aber nicht nachprüfen, ob ich wirklich da wohne?! Ich hab meiner Beraterin bereits gesagt, dass ich meinen Hauptwohnsitz in Österreich habe, und auch dort lebe und arbeite. Das Ganze scheitert eigentlich nur an der Adresse. Und bei der Adresse vom Paketshop steht ja mein Name sowieso dabei.

Ist das grundsätzlich möglich? Oder denkt ihr irgendjemand prüft da was nach?

Antwort
von Harald2000, 13

Wenn es sich nur um eine Postanschrift in D. handelt, die gefordert wird, müsste es reichen. Für eine Arbeitsaufnahme in einem zweiten Land innerhalb der EU ist kein zweiter Hauptwohnsitz nötig. Das Weitere regelt das Doppelbesteuerungsabkommen.

Antwort
von FGO65, 18

Ich wäre das vorsichtig.

Der Wohnsitz könnte auch andere Auswirkungen haben, wie z.B. Steuerpflicht, etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community