Frage von Zappelhase, 29

Kann ich ein Sendemodul ohne Arduino oder ähnliches bedienen?

Hey Leute, ich habe einen Arduino Uno und möchte diesen benutzen um eine Art Alarmanlage zu bauen. Ich möchte Tür und Fenstersensoren machen und die Signale von denen dann per Funktsignal an den Arduino (die "Hauotzentrale") schicken. Nun stellen sich mir 2 Fragen. Erstens: Kann ich einfach das Sende- und Enpfangsmodul von z.b. einem alten ferngesteuerten Auto oder so etwas nehmen, anstatt diese 433 MHz Transmitter und Receiver die es überall auf ebay und so gibt zu kaufen? Und zweitens: Kann ich das sendemodul einfach mit einer 9V Batterie betreiben und dann eine Spannung auf den Datenpin geben und ein Signal zu senden? Oder brauche ich dafür einen weiteren arduino?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe,

LG Timo

Antwort
von atoemlein, 19

Zur ersten Frage:
Zur Funkübertragung des Signals kannst du irgendwelche Module brauchen, auch eines vom ferngesteuerten Auto. Das Problem ist die Schnittstelle zwischen dem Empfänger und dem Arduino, den du als Auswertung einsetzen willst. Und damit

zur zweiten Frage:
Sie du das Sendemodul betreibst, ist egal, das ist ja vollkommen unabhängig vom Empfänger und Arduino.
Das Empfangsmodul der Autofernsteuerung ist aber beim Arduino. Solche Module liefern ja meist direkt den Motorstrom und Lenkstrom, und zwar in beiden Polaritäten +/- oder -/+. Falls das Empfangsmodul mit 9V läuft, hast du also am Ausgang direkt 9V.
Damit würde ich nicht direkt auf einen digitalen Eingang des Arduino gehen. Denn du hast wahrscheinlich keinen gemeinsamen, definierten Ground vom Arduino-Board und dem Empfänger. Zudem ist die Versorgung des Arduino meist 5V.
Deshalb würde ich das Empfangsmodul und den Arduino vollständig galvanisch trennen.
Das kann man über ein mechanisches Relais oder über einen Optokoppler machen. Also z.B. die Spannung für den Motor auf eine Relais führen, die Relaiskontakte dann an den Arduino.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten