Kann ich ein Rasierpinsel zum Autowaschen benutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gruß Daniel, Ich habe zwar noch kein Auto  mit Bart gesehen aber nehmen kannst Du Den schon, denn die Borsten sind sehr weich ,machen also so gut wie keine Kratzer.  ( vergiss aber den Schaum nicht, ha ha)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
06.10.2016, 18:35

danke haha, jane ein bart hat unser auto nicht.. aber der stand jetzt so lange draussen rum dass da am Fensterrahmen langsam moos wächst. nicht so schön haha

0

Der Autolack ist Hart genug um jedem Pinsel stand zu halten. Wenn er das nicht macht sollte man das Auto mal Polieren!

Ich benutze seit Jahren einen Malerpinsel, Naturborsten und habe nicht einen Kratzer im Lack. Wenn ich aber, wie du schreibst auch noch Bremsklötze am Moped damit reinige dann gute Nacht Marie.

Für so etwas musst du schon einen anderen Pinsel nehmen oder mit Bremsenreiniger den Dreck weg spülen. Und übrigens willst du wohl nicht die Bremsklötze sondern eher den Bremssattel reinigen.

Und mein Wagen steht jetzt schon 1 1/2 Wochen in der Garage und ist schön zugestaubt. Ich kann da ohne weiteres mit einem weichen Lappen den Staub herunter wischen OHNE einen Kratzer. Warum? Weil mein Lack gepflegt ist , d. h. er wird 2x im Jahr poliert, im Frühjahr und im Herbst also demnächst wieder.

Und so ist die Oberfläche hart genug nicht verkratzt zu werden, auch wenn ich mal mit den Fingernägeln darüber fahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
24.09.2016, 18:50

Whoops ja, die Sattel sind gemeint, ich denke bei den Sattel immer an Klotz weil das sich im englischen calipers heißt und das ähnlich klingt. Verwechsele dann immer Klotz mit Sattel

Ja ne, wenn maler Pinsel wirklich so gut sind dann. Können Sie mir von Obi oder Hornbach welche empfehlen. Ich will ja das Auto polieren, will aber noch davor richtig reinigen. Weil, das Auto gehört eigentlich meinem Vater, den bockt das nicht wirklich dass da Moos am Fenster langsam wächst (was ich ūbrigens direkt nachm 18. Geburtstag entfernt habe, als ich alleine fahren konnte). Und ich will das Auto jetzt, erstmal grūndlich reinigen, und bauche ein Pinsel fūr die tight spots. Dann will ich nochmal mit Reinigungsknete rūber flutschen und dann polieren. 

Noch ganz nebenbei, womit polieren Sie? Ist Hartwachs gut? Oder polieren sie eher mit Politur und son Politurmaschine?

0

Und die pinsel die man im Baumarkt findet sehen nicht sehr Lackfreundlich aus.

Sind es aber durchaus. Der Autolack ist ja schließlich keine Puddingmasse, der muss edelhart sein, damit er den kleinen Teilchen, die während der Fahrt auf die Lackschicht prallen, unbeschadet standhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
24.09.2016, 16:46

Aber ein pinsel mit harte plastikborsten könnte leicht krazer aufm lack machen. Es fängt schon dabei an wenn man ein schmutziger tuch aufm auto gleiten lässt, da kommen auch kratzer

0

Rasierpinsel sind zu weich dafür. Ich würde für die Ritzen einen Malerpinsel nehmen, habe auch schon Backpinsel meiner Frau missbraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
24.09.2016, 16:44

Zu weich ist ja gut, ich wilk jetzt nicht verkohlte bremsstaub damit abmachen, nur so schmodder was z.B. um den Golf schrift hinten durchwūhlen, eventuell auch dir bremsklötze am moped, weil der dreck nur duch einweichen und abspūlen nicht wirklich abgeht.

Die frage ist ob, naturborsten/ synthetikborsten krazer am lack verursachen k9nnen

0