Frage von SlimWeedy, 36

Kann ich ein Paket zurücksenden lassen, nachdem der Empfänger es angenommen hat und sich weigert?

Guten morgen! Und zwar will ich heute ein Paket an eine Person verkaufen, die ich im Internet auf einer An- und Verkauf Seite kennengelernt habe. Ich muss leider auf Bezahlung per Post zurück greifen aus Persönlichen gründen. Ich habe mit der Person ausgemacht, dass ich ihr das Paket schicke und sie mir dann das Geld per Einschreiben sendet, sobald sie das Paket erhalten hat. Ich habe mit dieser Person alles in whatsapp ausgemacht. Meine Frage ist nun: Kann ich das Paket zurückfordern, wenn die Person es bereits angenommen hat und mir kein Geld zuschickt? Kann ich das Paket zurückfordern, wenn die Person sich weigert, oder kann ich dann zur Polizei gehen und den whatsappverlauf als Beweis vorlegen?

Antwort
von Alsterstern, 18

Ich würde da NICHTS schicken. Das hört sich alles komisch an. Warum überweist Dir diese Person nicht erst das Geld? Ist das Paket erst einmal von Dir weg geschickt, kannst Du nichts machen. Die Person sagt dann vielleicht, sie hat nichts bekommen. Also Finger weg von solchen merkwürdigen Sachen. ERST das Geld, dann das Paket abschicken.

Antwort
von SaVer79, 28

Die Polizei befasst sich nicht mit zivilrechtlichen Streitigkeiten ....wenn der Käufer nicht zahlt, kannst fundieren im ersten Schritt erst mal zur Zahlung auffordern

Antwort
von peterobm, 36

wie soll das gehen, der Empfänger hat das Paket; nix mit zurückfordern. Entweder das Geld vorab überweisen lassen, dann Paket auf den Weg bringen. 

Oder per Nachnahme. Der Briefträger kassiert das Geld direkt bei Abgabe incl. Gebühr.

Antwort
von MustiNRW, 21

Hast du die Person privat kennengelernt oder durch ebay etc...

Antwort
von FooBar1, 7

Ja geht. Die Post bricht dann eben bei der Person ein. Schaut, ob das schon ausgepackt wurde und packt es dann wieder ein. Nur damit du es wiederbekommst.

Sorry wer so naiv ist hat es nicht besser verdient

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community