Frage von Lisaskaninchen, 88

Kann ich ein paar Wochen lang ein Kaninchen in ein Aquarium halten wenn ich es jeden Tag raus nehme und die Balkone Tür auf habe?

Bitte keine sinnlosen Kommentare

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 26

Hi,

selbstverständlich geht das ... ... ... nicht!

Warum? Weil kein Aquarium groß genug ist! Das Kaninchen braucht mindestens 2qm Platz, und an ein solches Aquarium zu kommen dürfte unmöglich sein. Daher nein, verwirft die Idee mal ganz schnell.

Hinzu kommt: nix mit rausnehmen. Ein Kaninchen nimmt man nicht hoch, da sie so instinktiv (Todes-)angst haben, und setzt es irgendwo hin. Sie müssen ihren "Wohnraum" selbst verlassen können.

Und was ist mit der Balkontüre? Ein Kaninchen in Innenhaltung darf jetzt nicht raus, und ein Kaninchen in Außenhaltung nicht rein.

Desweiteren, und das ist wohl das allerwichtiste an der ganzen Sache: Kaninchen hält man nicht alleine! Das ist Tierquälerei, weil kaninchen sehr soziale Rudeltiere sind! Es braucht daher jetzt einen (passenden) Partner.

Bitte informiere Dich mal ausgiebig über Kainchen und Kaninchenhaltung, das ist ja erschreckend was Du vorhast:

Gruß

Kommentar von huehnchenhase20 ,

Hallo, ich habe deine Beiträge schon unter vielen Fragen zum Thema Kaninchen gelesen. Du scheinst einiges über Kaninchen zu Wissen, wo hast du das alles in Erfahrung gebracht?

Kommentar von monara1988 ,

Hi,

ich hatte in meiner Jugend eine Zeit lang Kaninchen, und habe aktuell auch wieder eigene. Dazwischen hatte ich eine Zeit lang immer wieder Pflegekaninchen die ich aus schlechter Haltung übernommen habe.
Ich hab mich immer ganz genau mit ihnen beschäftigt; geschaut was genau Kaninchen sind, wie sie "funktionieren", was sie für Bedürfnisse haben, wie sie sich Verhalten, etc. und das daraus hab ich soweit alles über sie gelernt gelernt.... und ich lerne immer noch, vorallem was Krankheiten anbelangt^^
Naja, dann tausche ich mich mit anderen "Kaninchen-Experten" aus, lerne auch hier auf gfnet aus ihren Antworten, habe mich auf guten Webseiten wie diebrain.de / kaninchenwiese.de informiert, und, man lernt auch manchmal noch was dazu wenn man hier anderen hilft...^^

Gruß

Antwort
von 02Aileen03, 14

Ich glaube das das keine gute Idee ist , denn ich glaube wenn du selber in so einem engen Raum eingesperrt wirst dann hättest du bestimmt auch Todesangst. Kauf für dein Kaninchen einen richtigen Stall . 

Antwort
von Unkown007, 6

Es geht nicht wie schon gesagt ein Kaninchen braucht mindestens 2qm Platz also wüsst ich nicht wieso gerade in einem Aquarium hast du denn kein Stall und wie

Antwort
von Predbabe, 34

Können kannst du. Aber ob dir das Kanickel da drin nicht eingeht, dass weiß ich nicht. Wie und wo willst du denn die Trinkflasche, den Leckstein und die Futterschüssel anbringen, wenn du keine Gitterstäbe hast?

Wie weit machst du oben die Luke auf, damit das Tier nicht erstickt aber auch nicht abhaut?

Bedenke: Hasen dünsten aus. Wenn du den Deckel auf Lücke schließt, geht das Tier in seinem eigenen Mief ein! Gitterkäfige haben wenigstens die nötige Zirkulation!

Wo stellst du das Aquarium hin? Kaninchen und Hasen bewegen sich gerne sehr viel. Wenn das Becken auf einem erhöhten, ungesicherten Sockel steht, kann es passieren dass das Aquarium runterfällt, kaputtgeht und der Hase verletzt wird?!

Bedenke auch, dass du den provisorischen Stall alle 2-3 Tage saubermachen musst. Bei Glasscheiben musst du doppelt und dreifach aufpassen. Da kannst du den "Käfig" nicht einfach umstülpen um den letzten Rest an Staub rauszukippen. Da musst du mit Präzision ran. 

Warum hast du denn keinen Käfig, wenn du doch schon einen Hasen hast?

Kommentar von monara1988 ,

Hi

Können kannst du.

Nein, da viel, viel zu klein. Oder hast Du schonmal Aquarien für Zuhause gesehen die mehrere Quadratmeter Fläche haben? Das wäre Tierquälerei...

Wie und wo willst du denn die Trinkflasche, den Leckstein und die Futterschüssel anbringen, wenn du keine Gitterstäbe hast?

Man braucht weder eine Trinkflasche und erstrecht keinen Saltzleckstein ;)
Salzlecksteiene sind ungesunder, unnötiger Mist und trinken sollten Kaninchen aus Näpfen, da Flaschen unhygienisch sind, eine unnatürliche Trinkhaltung eingenommen werden muss, und, zu wenig raus kommt.
Und eine Futterschüssel... stellt man doch auf den Boden XD

Bedenke auch, dass du den provisorischen Stall alle 2-3 Tage saubermachen musst.

Die Kloecke muss es sogar täglich...

Warum hast du denn keinen Käfig, wenn du doch schon einen Hasen hast?

Das hab ich mich auch gefragt -.- Wohl überstürzter Kauf ohne Nachzudenken...?!
Einen Käfig braucht sie aber auch nicht (=Tierquälerei), sondern ein Gehege (2/3qm je Tier und sie braucht 2 Kaninchen, also 4-6qm). Und das ist in Innenhaltung sogar relativ leicht realisierbar ;)

Gruß

Antwort
von Jerne79, 36

Nein! Es ist unfassbar, wie weit diese Idee an artgerechter Tierhaltung vorbeigeht.

Kommentar von Lisaskaninchen ,

Es war nur ne frage 

Kommentar von Predbabe ,

Und hier gibt es viele Antworten auf deine Frage ;)

Antwort
von Reanne, 50

Das ist so, als würde ich Dich ein paar Wochen im Bad enschließen, das Fenster würde ich auf Kipp stellen.

Kommentar von Lisaskaninchen ,

Es war nur ne frage

Antwort
von hieber, 1

auf keinen fall. das aquarium ist viel zu klein. es braucht auslauf und artgenossen.

Antwort
von diePest, 50

Mit oder ohne Wasser? ^^ 

Wie groß ist es? 

Kommentar von Lisaskaninchen ,

Ohne Wasser aber Wasser in der trinkflasche und wie groß is weiß ich nicht weil ich es erst bekomme

Kommentar von diePest ,

Ich denke das wird nicht klappen .. es sei denn, es ist ein sehr großes Aquarium. Ein Kaninchen brauchst Platz.. Aquarien sind meist sehr schmal .. da kann sich so nen dickes kleines Häschen ja kaum drin umdrehen. Zudem vermutlich nicht hoch genug .. ich halt es für ungeeignet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten