Frage von Fragantdrei, 58

Kann ich ein Baumwolltuch in der Mikrowelle erwärmen?

Ja, Frage ist ernst gemeint. Habe sehr, sehr starke Unterleibsschmerzen und übelkeit Hab keine Wärmflasche, Tee , Schmerztabletten oder was weiß ich da Übelkeit ist auszuhalten, die Schmerzen nicht.

Kann ich ein Geschirrtuch (100% Baumwolle) kurz in der Mikrowelle erwärmen ? Wenn ja wie lange höchstens und bei wie viel watt höchstens?

(Sollte schon sehr, sehr warm sein, habe nämlich früher bei schmerzen immer kochendes Wasser in die Wärmflaschen (ohne Stoffbezug) getan , daher bringen mir auch so Wärmepflaster nichts)

Wie gesagt: Frage ist ernst gemeint &das Tuch sollte wenigstens 2-3 Minuten Wärme abgeben damit ich ganz schnell versuchen kann einzuschlafen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von blackhaya, 21

Du kannst ein nasses Baumwolltuch in der Mikrowelle erwärmen.

Nur ein trockenes Tuch das bringt dir nichts, ein trockenes Tuch kann einfach keine Wärme speichern. Einmal in der Luft gewendelt und schon ist ein trockenes Tuch abgekühlt.

Antwort
von Paguangare, 20

Ein Geschirrhandtuch hat nur eine sehr geringe Wärmekapazität und eignet sich nicht als Wärmflaschenersatz. Man könnte heißes Wasser (aus dem Boiler oder Wasserkocher) in eine Kunststoff-Flasche füllen und diese noch mit einem Geschirrhandtuch umwickeln, damit man sich beim Hautkontakt nicht verbrüht.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, 10

Hallo Fragantdrei

Das funktioniert nur wenn du das Tuch anfeuchtest. Du musst aber dann das Tuch ständig beobachten, so dass du die Mikrowelle sofort ausschalten kannst wenn die Feuchtigkeit verdunstet ist

Gruß HobbyTfz

Antwort
von HeilquellenBP, 28

Probiere es mit nem Alten Tuch aus,

und hab für den Fall der Fälle ein großen Eimer Wasser und ne Grillzange bereit um das (brennende) Tuch in den Eimer zu Tauchen.

Aber nicht den Eimer über die Mirko schütten!!!

Ich glaube aber da passiert nix! Solange du es nur kurz erwärmst.


Antwort
von Backfreak88, 6

Es sollte kein Problem sein, solange du es nicht zu lange machst. Denn Baumwolle sollte sich schnell erwärmen. Somit musst du es erst einmal mit einer halben Minute versuchen und je nach Verhalten dann weiter erwärmen lassen, wenn es kein Problem ist.

Antwort
von Killerspiele, 46

Ich denke eher weniger. Da eine Mikrowelle die Wassermöleküle eines Materials erhitzt vermute ich das dein Baumwolltuch anfängt zu brennen.

Hast du keinen Ofen???

Kommentar von Fragantdrei ,

Doch, hab ich aber da hätte ich noch mehr Angst  Auf wie viel könnte ich das da drin erwärmen?

Kommentar von Killerspiele ,

Also entweder du feuchtest es an un legst es vorsichtshalber ganz unten im Ofen aufs blech bei 50-60^C und stellst dir gleich ne Eier Uhr oder du nimmst heisses Wasser aus dem Wasserkocher und tupfst dein Tuch rin bzw schnapp dir  ne Wärmflasche

Antwort
von mermaidRi, 11

Probier es mal mit einer Socke und Reis. Reis in die Socke und zuknoten. Dann ein paar tropfen Wasser drauf und ab in die Mikrowelle. Obs klappt keine Ahnung aber es könnte funktionieren.

Antwort
von Ketzer84, 27

Da kannst du machen. Solltest du aber Reis daheimhaben, nimm eine Socke tue den Reis darein, binde die Socke zu tue das für 2- 3min in die Micro und du hast nen art Wärmflasche

Antwort
von BertRollmops, 17

Hast Du ne 25ct Plastikflasche? Da kannst Du recht warmes, nicht kochendes (!) Wasser reinfüllen. Oder eben Vergleichbares.. 

Antwort
von HeilquellenBP, 19

OMG ich würde sagen lieber in die Mikro als in den Ofen,
bin mir nicht sicher^^, also keine Haftung übernehmen ich :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community