Kann ich eigentlich Käse reifen lassen dann mit Frischkäse einreiben und als zarte Butter verkaufen oder wäre das Betrug?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wer Lebensmittel herstellen und/oder in Verkehr bringen
möchte, muss eine Reihe von Vorschriften einhalten. Gerade
Existenzgründer in diesem Bereich, sollten sich vor Aufnahme des
Gewerbes umfassend informieren.

Die gesetzgeberischen Kernstücke für den Umgang mit
Lebensmitteln sind das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB)
und die Verordnung (EG)Nr. 178/2002 (EU-Basis-Verordnung). Beide bilden
den Rahmen für produktübergreifende Regeln ebenso wie für
produktspezifische Anforderungen.

Daneben ist für das gewerbsmäßige Herstellen, Behandeln
und Inverkehrbringen von Lebensmitteln immer auch das Hygienerecht und
die Lebensmittelkennzeichnung zu beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanOderSo
14.03.2016, 22:09

Ich beschränke mich da auf meinen Freundeskreiß

0

Das wäre nicht nur Betrug, das wäre auch relativ sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jemanden findest der das als Butter kauft, dann hast du bichts zu befürchten --- derjenige ist garantiert nicht clever genug für eine Anzeige! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre nicht nur Betrug, sondern auch nicht sehr klug von dir, denn Käse ist viel teurer als Butter, und das wäre dann kein gutes Geschäft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre Betrug auch an dir selbst. Da machst du ein Minusgeschäft denn der Käse ist teurer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das wäre Betrug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanOderSo
14.03.2016, 14:57

Okay

0