Frage von jort93, 52

Kann ich eigentlich dafür belangt werden wenn ein händler den wert einer lieferung zu niedrig deklariert?

Wenn ich mir jetzt was aus japan bestellt habe und der händler 1000 yen anstatt 6000 yen raufschreibt muss ich natürlich keine einfuhrgebüren bezahlen. kann das für mich als käufer konsequenzen haben? Wenn die das beim zoll öffnen oder so würde das ja auffallen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Laestigter, 25

Passiert mir öfter bei Händlern aus China.

Man darf dann dem Zoll erklären, warum die CN-22 nicht mit der vorgelegten Rechnung stimmt (und wird dabei angesehen, als hätte am sich mit dem Händler abgesprochen, sowas mal zu "versuchen".)

Ich meine auch festzustellen, dass Ich nun öfter zum Zoll muss als früher, ganz so, als ob Vorfälle dieser Art dazu geführt haben, dass meine Adresse/mein Name  auf einer internen "schwarzen Liste" steht.

Selbst bei Kleinteilen für ingesamt 18 US$ wurde Ich schon zumzuständigen Zoll eingeladen und durfte erklären, warum auf der CN-22 "5$" steht.

Konsequenz für mich - immer ein deutlicher Hinweis vorab an die Händler, das nicht zu machen und ordentlich und korrekt den Wert anzugeben - Wer sich nicht dran hält, also wenn Ich deswegen zum Zoll muss dann ist das in der "Bucht" grundsätzlich ROT und bei DHGate, Aliexpress, ect. immer negativ..

Zusamengefasst - wenn die beim Zoll den Wert (auch die haben Internet und können das googlen oder den Artikel überprüfen) der Ware mit den Angaben nicht als schlüssig empfinden, dann darfst du dort antanzen und den Nachweis über die Korrektheit führen. Versand dauert auch noch meist 3 Wochen länger, wenn das über den Zoll läuft, das nur am Rande erwähnt..

Kommentar von jort93 ,

muss man dann eine strafe bezahlen wenn die das herausfinden? oder nur die normalen zoll gebühren?

Kommentar von Laestigter ,

Nur die Abgaben - wieviel ist denn 6000 Yen in euro? - Genauer - Was hat das inklusive Versand gekostet?

Antwort
von Tronje2, 29

Was der Händler aufschreibt ist seine Sache.

Wenn der Zoll aufmacht und feststellt, dass die Ware teurer ist, dann musst du den Einfuhrzoll bezahlen.

Ob Strafzoll fällig ist, das kann ich nicht beantworten. Ein Blick in das Gesetzbuch erleichtert die Rechtsfindung. MfG

Kommentar von jort93 ,

naja habe die frage ja gestellt um nicht ins gesetzbuch schauen zu müssen :D. aber danke schonmal für die antwort.

Kommentar von Tronje2 ,

Du kannst ja Fragen stellen, aber derartige Antworten musst du dir schon gefallen lassen. Wir sind eigentlich nicht hier um deine Arbeit zu machen. Wir geben nur Tipps. MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten