Frage von sserhat38, 163

Kann ich durch das Internet Geld verdienen?

Brauche ein Nebenjob am besten durch Internet. Könnte alles mögliche sein. Wenn jemand was kennen sollte würde mich auf eine Antwort sehr freuen.

Antwort
von RobTop96, 102

Du kannst Waren handeln. Wenn Du Dich mit bestimmten Sachen gut auskennst, kannst Du damit immer mal wieder gut verdienen.

Ich kaufe z.B. limitierte Sondereditionen von angesagten Spielen auf und verkaufe diese, wenn das Angebot geendet hat. Oder wenn auf bestimmten Plattformen besondere Rabatte gewährt werden.

Du musst Dich mit der Materie auskennen und in Kauf nehmen, dass Du Minus machst, wenns mal nicht klappt.

Antwort
von negotio, 113

Ein auskömmliches Einkommen im Internet zu erwirtschaften ist verdammt schwer. Wie andere schon geschrieben haben Bedarf es einer besonderen Qualifikation und/oder ausreichend Startkapital. Wenn man nicht eine absolute innovative Idee hat, sondern stattdessen auf bereits Bekanntes setzen muß, glaube ich nicht, daß das wie du deine Situation beschreibst funktioniert. Im Internet gibt es so viele, die ihre Leistung kostenlos anbieten.  Und irgend jemand muß es letztendlich bezahlen. Viele, die im Internet das schnelle Geld machen, tun das nicht auf legalem Wege.

Wenn man sich dennoch etwas aufbauen möchte, sollte man für die "Durststrecke" am Anfang nicht auf das Einkommen angewiesen sein. Idealerweise findet man ein Geschäftmodel, daß offline genauso wie online funktioniert

Antwort
von gigagloin, 163

Nein. Bzw: Nur minimal. Es gibt nur sehr wenig Berufe die rein über das Internet funktionieren können. Ein Kandidat dafür ist Übersetzer (muss entsprechende Fähigkeiten haben) oder auch Programmierer bzw Communitybeauftragter bei einer Firma.
Als Programmierer müsste es aber einen triftigen Grund geben, warum man jemanden einstellen sollte, der nur über das Internet arbeiten will, außerdem sind entsprechende Fähigkeiten  und Vorkenntnisse ein muss.
Als Moderator oder Forenadmin ist es zwar möglich, aber sicher nicht gewünscht rein über das Netz zu arbeiten. Außerdem gibt es viele, die solche Arbeit freiwillig machen.
Andere Wege wie zum Beispiel über Youtube sind reine Glückssache in Kombination mit dem nötigen Talent - der Versuch kann nicht schaden aber erwarte nicht, soviel Geld zu machen wie ein Gronkh oder ein Pewdiepie.
Such dir lieber einen Nebenjob in der realen Welt, da ist die Chance dass du wirklich Geld bekommst deutlich höher, außerdem dürfte es um einiges mehr sein.

Antwort
von Mellibee, 52

Ich hab in der Richtung auch schon vieles ausprobiert... wirklich zufrieden war ich nie. Aber die Frage ist ja, wie viel Geld du verdienen möchtest. Wenn dir 50-80€ im Monat zusätzlich reichen, könntest du zum Beispiel mal über Webseiten-Tests nachdenken. Da bekommt man mehr Geld als bei Umfragen und es wird einem sehr zuverlässig am Ende des Monats über PayPal überwiesen. Es springt dabei auch mehr raus, als zum Beispiel bei Umfragen. Außerdem ist es absolut seriös und du unterstützt große Unternehmen dabei, ihre Webseite zu verbessern. Google dazu einfach mal "Webseiten Tester werden". Es gibt verschiedene Unternehmen, die immer auf der Suche nach neuen Testern sind. Ich kann beispielsweise Rapidusertests sehr empfehlen.

Antwort
von maewmaew, 139

außer umfragen beantworten und texte für geld schreiben gibt es da nicht viel, beides wird eher schlecht bezahlt, der verdienst liegt meist im rahmen von cent oder minimlen euro beträgen.
viele dieser "von zuhause online arbeiten" angebote sind reine abzocke und du verlierst dabei eher geld.

ernsthaft geld verdienen kannst du mit affiliate marketing, dazu brauchst du aber selbst viel fachkenntins und musst auch ein gewerbe anmelden. auch kannst du als freelancer grafikdesign oder programmierarbeiten erledigen, du benötigst aber für all diese tätigkeiten fachkentnisse und ein gewerbe.


Antwort
von AlexChristo, 136

Da gibt es schon verschiedene Möglichkeiten. Was genau meinst du mit durch das Internet Geld verdienen? Ach, ich führe ein paar Sachen auf:

1. Aktienhandel. Geht durch das Internet, muss man aber erstmal lernen, was Zeit- und Geld-intensiv sein kann.

2. Aufbauen eines Online-Business. Hier gibt es förmlich hunderte von Möglichkeiten, die nur durch die eigene Kreativität begrenzt sind. Ziel wäre es bei so einem Business, dass man am Anfang zwar überwiegend Zeit und etwas Geld investiert, aber später dadurch ein kleines, laufendes Einkommen bekommt. Darunter fällt auch insbesondere das bereits genannte Affiliate-Marketing.

3. Ganz platt gesagt, Internetwerbung. Geht zwar auch in Richtung eines Online-Business, jedoch kann das lukrativ sein, wenn man es richtig anpackt.

4. Du machst sowas wie "virtuelle Assistenz". Schlechte Verdienstmöglichkeiten, u. U. musst du auch ein Gewerbe anmelden.

Antwort
von heinzbuser1, 136

Hallo Sserhat38,

auch ich war seit 2008 auf der Suche nach einem Nebenjob und fingmit einem normalen Nebenjob als Zeitung austragen.

Später lernte ich die Grundlagen, wie eine Webseite aufgebautwird, also html, css und Programmierung.

Es folgten Webseiten, die ich mittlerweile für Kunden verkaufe, soverdiene ich nun Passiv Geld.

Seit letztes Jahres kam bei mir Maps hinzu, wodurch es mir möglichist, mit noch weniger Zeitaufwand nur durch das anklicken von WerbeanzeigenGeld zu verdienen.

Es sichert mir zumindest ein gesichertes Grundeinkommen.

Der Nachteil bei dieser Arbeit liegt darin, dass ich täglichklicken muss, sonst verdiene ich nichts! Und das auch an einem Samstag bzw. anFeiertagen. Aber es generiert mir genügend Einnahmen, dass ich davon lebenkann. Und dass gerade einmal mit minimale 10 Mal klicken auf eine Werbeanzeige.

Ursprünglich kam ich aus dem Gartenbau. Mittlerweile bin ich froh,dass ich eine gewisse Lernbereitschaft gezeigt habe. Schliesslich finde ich dasgelernte Handwerk zwar gut, aber wenn es schon eine andere Möglichkeit bietet,warum es für sich nicht einfach nutzen?

Beste Grüsse und viel Erfolg

�

Kommentar von AlexChristo ,

ein Diamond? ;-)

Kommentar von heinzbuser1 ,

Hallo Christo,

nach aussen wird genau das kommuniziert! Bei Diamond handelt es sich einfach umeine "interne Währung", das bedeutet, dass Sie bei jedem Job als angestellter arbeiten.

Später können Sie in einem klassischen Job bzw. berufliche Tätigkeit immer anspruchsvollere Tätigkeiten übernehmen. Also übernehmen eine Führungsfunktion.

Eine Führungsfunktion wird von vielen Menschen in einer Unternehmung angestrebt, um dann auch logischerweise mehr Einnahmen zu erhalten, weil man übernimmt ja auch mehr Verantwortung.

Bei Maps heisst es nicht etwa z.B. Vorarbeiter wie in einem handwerklichen Beruf oder Marketing Leiter oder Abteilungsleiter, sondern es heisst einfach z.B. Dimand.

Das interessante dabei ist, dass aufgrund einer mathematische Berechnung es für wirklich für JEDEN Mensch möglich ist über Jahre hinweg Dimand zu werden und damit verdient der auch wirklich täglich klickt auf eine Werbeanzeige Geld.

Was ist ein Diamond überhaupt?

Um Maps aktiv zu starten, benötigt man mindestens ein eigenes aktives Credit Packs im Wert von 49.99 US Dollar. Und jedes Packs erwirtschaftet immer 60 US Dollar.

Das bedeutet auch, dass man nach einer gewisser Zeit ein neues Credit Packs nachgekauft werden muss. Sonst verdient man einfach kein Geld und man ist auch ein bisschen vom diesem System abhängig, gegenüber andere berufliche Tätigkeit, weil man täglich sich einloggen muss.

Aber nach meiner eigenen Erfahrungen überwiegen die Vorteile gegenüber den Nachteilen.

Aber denken Sie bitte daran.

Damit lässt sich nicht von heute auf morgen viel Geld verdienen,sondern das baut sich auf. Und jeder kann nur eine maximale Anzahl von Credit Packs erreichen. Damit das System stabil bleibt und jedem ein sicheres Grundeinkommen sichert.

Die Frage ist, was ist für Sie ein notwendiges Grundeinkommen?

Jeder kann aufgrund der mathematische es mit diesem"langfristig" schaffen.

Die beste Voraussetzung aus meiner eigener Erfahrung liegt darin,dass man für sich einen Plan erstellt und aufgrund vom seinem eigenen Plan es entweder nutzt und täglich klickt, oder es lässt und einfach einen ganz normalen Job, wie man es im Jahre 1990 kennt, einen Job sucht und Zeit gegen Geld tauscht. So weiss man, dass man eine Stunde gearbeitet hat und dafür erhalte ich einen Lohn.

Es benötigt ein gewisses Umdenken, was macht Google, Facebook,Twitter, die sind zwar alle Kostenlos, aber Unternehmer benützen es, und verdienen dadurch mehr als Unternehmer, die schon vorher existierten, weil Sie einfach ein anderes Geschäftsmodell verfolgen, wer überlegt, nachdenkt weiss, dass jeder selbst eine eigene Entscheidung treffen sollte, sonst tut es jemand anders... 

Viele Grüsse weiterhin und Erfolg

Kommentar von AlexChristo ,

Hey, ich kenne das doch ;-) und wir beziehen auch ein ordentliches Einkommen daraus.

Antwort
von Deriva49, 106

Es gibt viele Möglichkeiten um im Internet Geld zu verdienen. Allerdings musst du gewissen Voraussetzungen erfüllen. Und eins kann ich dir vorab schon sagen. Es ist nicht einfach. Auf das schnelle Geld brauchst du nicht zu hoffen, sorry.

Antwort
von Georg63, 116

Welche Fähigkeiten kannst du denn anbieten?

Antwort
von Justaskingmanw, 136

Ja, das meiste davon ist aber extrem schlecht bezahlt und die Chance, dass du das Geld wirklich bekommst liegt bei vill. 20%

Antwort
von johnny1v, 113

Google mal nach paid4lead. Cash-King.de wär eine Möglichkeit mit kostenlose Registrierungen Geld zu verdienen

Kommentar von Georg63 ,

Wieviel verdient man da pro Stunde - real in ausgezahlten Euro?

Kommentar von ERANO0DE ,

Wenns gut geht am Tag 3€ ;)

Kommentar von johnny1v ,

man verdient nicht pro Stunde da es dauert bis die teilnahmen verifiziert und gutgeschrieben werden. Außerdem muss man sich gut mit dem Thema beschäftigen und es richtig anstellen. mit p4d habe ich schon mehrere tausend Euro verdient aber natürlich verteilt auf paar Jahre. runtergerechnet kommt man schon auf paar hundert im Monat, mal mehr mal weniger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community