Frage von Romix, 115

Kann ich drei Tage Katze allein lassen?

Hallo,

Ich gehe für drei Tage zu meine Tante und habe eine Katze zu Hause den ich überalles liebe und allein lassen muss, Mutter von meine Freundin gibt sie aber die zwei Tage essen und dann bin ich auch wieder da am dritten Tag. Also am 30.ten wurde ich geben und dann gehe ich, dann 31-1ter wäre komplett nicht da und am 2ten komme ich züruck. Ist das okay für die Katzen? Ich möchte sicher sein.

Danke im Vorraus

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katzen, 73

Hallo Romix,

sofern eine gute Versorgung gesichert ist, ist das schon OK. Aber eine Katze 3 Tage sich selbst zu überlassen, wäre ein absolutes NO GO und für die Katze der sichere Tot !

Es ist also schon mal gut, das du jemanden hast, der die Katze dann

regelmäßig Füttert. Aber nimmt sich derjenige denn auch 1-2 Stunden

Zeit, bei der Katze zu bleiben, um mit ihr zu spielen und zu kuscheln ?

Ist es eine Wohnungskatze oder ein Freigänger ? Kann die Katze denn, in deiner Abwesenheit, rein und raus wie sie will ? Denn um Silvester, 1-3 Tage, sollten Katzen nicht raus.

Hat die Katze einen Artgenossen ? Wie alt ist die Katze ? Hat sie schon ein mal Silvester mit gemacht ?

Es gehört da schon etwas mehr dazu, als nur jemanden zu finden, der die Katze dann füttert. Kann deine Tante denn nicht zu dir kommen ?

Alles Gute

LG

Kommentar von casala ,

hallooo - katzen sind nicht aus zuckerwatte und auch keine prinzessin auf der erbse. diese, evtl. einmalige situation, ist für sie durchaus verkraftbar.  das schlimmste ist nur die sylvesternacht. da ist ein möglichst gedämmter und lichteinfall geschützter raum nötig.

Kommentar von NaniW ,

Hallo casala,

NEIN das ist es eben nicht. Und natürlich sind Katzen nicht aus Zucker oder die Prinzessin auf der Erbse.

Aber du scheinst KEINE Ahnung von Artgerechter Haltung von Katzen zu haben. Wenn man Tiere hat, hat man Verantwortung. Man läßt ein Tier nicht 3 Tage alleine. Das nur mal einer Füttern kommt, reicht nicht aus. Das ist doch kein Gegenstand.

Würdest du dein Kind einfach mal 3 Tage alleine lassen, es geht ja immerhin jemand regelmäßig füttern ? Wohl kaum.

Katzen kommen mit großen Veränderungen nicht so klar. Wenn der Besitzer jetzt 3 Tage weg bleibt, Stresst das die Katze und es könnte z.B. auch zur Unsauberkeit führen. Und dann ist ja auch noch kurz vor Silvester....

LG

Antwort
von casala, 74

ich würde mir da jetzt weniger sorgen machen. einen tag ohne futter überlebt eine katze locker. wenn eine größere portion trockenfutter hingestellt wird, braucht man selten zu befürchten, daß sie sich überfrißt. erfahrungsgemäß sind das sowieso etappenfresser.

wichtiger ist aber, daß sie einen abgeschirmten rückzugsraum für die sylvesterknallerei hat. viele tiere reagieren da verstört und verkriechen sich. unser jetziger kater verkriecht sich ca. für 1-2 std unterm bett, der vorherige hing mit begeisterung am fenster (verstehe einer die biester)  :)


Kommentar von NaniW ,

Bitte KEIN Trockenfutter hinstellen ! Es ist ungesund, die Katze könnt auch alles auf einmal fressen und sich dann erbrechen, oder aber sie frisst etwas und rührt es dann nicht mehr an. Wir reden hier von 3 Tagen. Eine Katze darf nicht hungern. Für eine Katze wird es ab 36 Stunden ohne Futter Lebensgefährlich. Ohne Flüssigkeit ist einer Katze bereist nach 3 Tagen, kaum noch zu helfen. Und Trockenfutter entzieht dem Körper massiv Feuchtigkeit, zudem besteht es aus Getreide und Zucker, was Katzen nicht richtig verdauen können.

Wenn man eine Katze schon mal alleine lassen muss, dann muss man auch dafür Sorgen, das in der Zeit jemand sich um das Tier kümmert. Das kann ein Freund, ein Verwandter sein oder eine Tierpension.

LG

Kommentar von casala ,

bevor du einen hysterischen tierretterkommi abgibst, solltest du dir mal die frage genauer durchlesen. da steht nämlich, daß das kätzchen 2 tage von jemand anderem gefüttert wird und es sich lediglich um einen tag handelt. somit bleibt meine antwort unverändert stehen. ich hab noch nie erlebt, daß sich eine katze totgefressen hat.

Antwort
von Lilly11Y, 50

Wenn das Tier versorgt wird geht das natürlich, aber nicht an Silvester, da bleiben die meisten Katzenbesitzer zuhause. Die Knallerei löst bei fast allen Tieren Panik aus. L.G. Lilly

Antwort
von RaphiGufi, 26

Wir haben 3 Katzen die können wir problemlos 3 alleine zu Hause sein.

Antwort
von eggenberg1, 23

wenn deine katze  nicht nur versorgt  wird mit futter , sondern auch mal mit ihr  gespielt und gekuschelt wird  und ie  toilette  gesäubeert!! ist es  in ordnung..

aber für die zukunft-- schaff dir bitte eine zweite katze an   .

katzen  leben nicht gern allein in  der wohung . es langweilt sie  und sie  sind auch  einsam ohne partnerkatze..

in so einem  fall wie  jetzt  ,wäre sie  dann nicht ganz allein, hätte ihren  partner  und würde alles noch beser verkraften.

 bedenke  bitte , das gerade    in der  sylvesternacht   viel krach ist -- also soll man die  jalousien  runter lassen  evtl radio laufen lassen, damit  das tier nocht verängstigt  wird  --

das beste wäre  es wäre  dann  jemand bei ihr  nicht  dass sie in panik verfällt.


Antwort
von wotan0000, 35

Du willst das Tier über Silvester bei dem Lärm alleine lassen.

Das ist egoistisch

Antwort
von PlumsHD, 36

Sollte klappen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten