Frage von nickfbr, 49

Kann ich diesen USB Hub gefahrenlos benutzen (Aktiv)?

Hallo,

ich habe mir neulich diesen USB Hub gekauft (http://www.amazon.de/Individueller-Ausschalter-Datentransfer-Geschwindigkeit-Lap...) und auf heise.de habe ich gelesen, dass bestimmte aktive USB Hubs den Host (also mein Laptop) kaputt machen könnten. Ich habe an dem USB Hub bisher meine Tastatur, Maus und Webcam angeschlossen. Ich wollte nun fragen, ob ich diesen USB Hub bedenkenlos an das Stromnetz und meinem Laptop anschließen sollte/darf.

Danke im Vorraus

Antwort
von Culles, 11

Hallo,

wenn es sich dabei tatsächlich um einen ungeschützten Hub handelt und dieser nicht der Norm entspricht, kann es in der Tat  passieren, dass der Rechner beschädigt durch eine unzulässige Rückspannung beschädigt wird. Im Prinzip hat Heise schon recht, obwohl die Gefahr relativ gering ist.  

In der Vergangenheit (Zeit der Y-USB-Stecker) wurde viele USB-Schnittstellen von Rechnern beschädigt, weil sie durch netzteillose externe Festplatten überlastet wurden, also offensichtlich kein Überlastungsschutz verbaut war. Dies scheint sich aber heutzutage gebessert zu haben.  

Die Prozessorabschaltung kann dich für eine unzulässigen Rückspannung nicht schützen, sie schaltet nur den Prozessor ab, wenn dessen zulässige Kern-Temperatur überschritten wird. Dem Prozessor ist es egal, was am Port passiert.
Wenn das verbaute Netzteil  einer ordentlichen Überlastungsschutz hat, brauchst du dennoch nichts zu befürchten. Mache dich diesbezüglich im Internt schlau.

LG Culles

Dipl. Ing.

Antwort
von EsiX87, 27

Sobald die Cpu zu heiß wird, dann schaltet dein Rechner von alleine ab. Solange kein Lüfter defekt ist (was dir schon beim starten angezeigt  wird, dann kann auch nix passieren) darf niemals der lappi durchbrennen.

Kommentar von nickfbr ,

D.h. ich kann ihn ohne bedenken einstecken (mit netzteil)

Kommentar von EsiX87 ,

ja kannst du ... entweder deine sicherung gibt den geist auf, dann verteile es auf mehrere steckdosen, oder dein lappi schaltet sich ab. Es kann nix passieren

Antwort
von usernameas, 24

Egtl. Schon.. Übertreibs nicht mot dem Anzahl der Geräte

Kommentar von nickfbr ,

okay nur hatte ich gelesen, dass es ein Problem mit dem Stromfluss geben kann, sodass der Host beschädigt werden könnte.

Kommentar von EsiX87 ,

Und dann? schaltet sich die Sicherung ein. Dann weiß man, woran es liegt. Überspannungschutz haben 99 % aller Geräte. Wenn du von deiner Röhre von 2000 redest, kann das anders sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten