Ich habe gestern etwas gebraten und die Pfanne war dann innen nicht mehr schwarz (normal) sondern silbern. Kann ich diese Pfanne weiter benutzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn die Teflon-Beschichtung abblättert, dann die Pfanne sofort entsorgen. Das Zeugs ist hochgiftig und 100%ig Krebs erregend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daskommt darauf an,was für eine Pfanne dies ist,und ob es sich nur um eine Verfärbung handelt,oder ob sich die Beschichtungaus Kunsstoff aufgespalten,aufgelöst,zersetzt hat.Eine Stahl oder Alupfanne,schrubbst Du sauber,kratzt Einbrennungen ab und löst diese mit Essigwasser.Diese Pfanne kannst Du weiter uneingeschränkt verwenden.Eine beschichtete Pfanne würde ich im Zweifel entsorgen,da Du nicht ausschließen kannst Partikel der Beschichtung in die Nahrungskette einzubringen.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es scheint, als wenn die Beschichtung der Pfanne abgegangen ist. Das ist wirklich gesundheitsschädlich und ich würde sie auf jeden Fall entsorgen. Das passiert meist, wenn man zu heiß brät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eisenpfanne muss dann neu eingebrannt werden, eine Teflonpfanne würde ich wegwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie teflon-beschichtet war und die nun fehlt, weg mit! hoch-giftig - nur die frage lautet: wie kann das passieren?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung