Frage von smarttv, 22

Kann ich diese Bewerbung abschicken oder ist das zu wenig oder fehlerhaft?

Hallo Leute Ich brauche dringend euren Rat!! Ich möchte mich in einer Lidl Filiale bewerben weil ich gerne meine Familie finanziell unterstützen würde und ich wollte euch jetzt fragen ob diese Bewerbung normal ist? Sollte ich noch etwas dazu schreiben?

Hier meine Bewerbung:

Bewerbung um ein Stellenangebot bei Lidl als Samstagskraft

Sehr geehrte Damen und Herren,

über die Lidl Website habe ich erfahren, dass Sie eine Samstagskraft in der Filiale XY benötigen. Ich möchte mich hiermit für diese Stelle bewerben, da ich als Schüler über ausreichend freie Zeit verfüge, so dass ich Ihnen samstags zur Verfügung stehen kann. Durch meine umgängliche Art fällt es mir stets leicht, auf Leute zuzugehen. Dies konnte ich bereits an den Berufspraktischen Tagen als Einzelhandelskaufmann bei Merkur unter Beweis stellen. So habe ich auch bereits einiges an Erfahrung gesammelt.

Meine Stärken und Interessen liegen ganz klar im Bereich Einzelhandel, was auch der Grund ist warum ich mich bei Ihnen bewerbe. Ich bin kreativ und habe viel Ausdauer. Zudem bin ich sehr kontaktfreudig und habe auch keine Probleme mich in einem Team zu integrieren. Was ich Ihnen noch zu bieten habe: Sprachliche Ausdrucksfähigkeit Körperliche Kraft Verständnis von Abläufen Kontaktfähigkeit

Sehr gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

XY

Antwort
von rotreginak02, 15

Hallo, 

gar nicht mal so schlecht...aber dennoch würde ich folgendes ändern: 

1. Betreffzeile: du bewirbst dich als Aushilfskraft bei Lidl für samstags und nicht um ein Stellenangebot

2. Wenn du einen Ansprechpartner für deine Bewerbung hast, so schreib ihn persönlich an statt "Sehr geehrte Damen und Herren"

3. Im 2. Satz lässt du das " möchte ich mich bewerben" weg, denn du bewirbst dich ja tatsächlich in diesem Moment, also besser: als Schüler bewerbe ich mich...

4. Reduziere den Rest mal auf das Wesentliche, anstatt mehrmals von deiner Kontaktfahigkeit zu schreiben. Schreib also nur, dass du bereits erste Erfahrung im Bereich Einzelhandel bei Merkur gemacht hast, eine umgängliche und teamfähige Art hast, über körperliche Kraft und Ausdauer verfügst, Abläufe rasch verstehst.....und das ist genug.

Der letzte Absatz ist gut. 

Insgesamt merkt man, dass du motiviert bist.....dir viel Erfolg!!!!

Antwort
von softie1962, 16

"Ich möchte mich hiermit für diese Stelle bewerben" sollte heißen "Ich bewerbe mich für diese Stelle"

Auch wenn es berufspraktische Tage waren, du warst da kein "Einzelhandelskaufmann"

Dann solltest du mal überlegen, was Lidl mit einer Samstagshilfskraft so anfängt. Ganz sicher wirst du nicht im Namen der Geschäftsleitung mit als Einkäufer für Ware unterwegs sein, sondern du wirst Sachen in Regale räumen´, Kartons in den Container werfen, das Lager fegen usw.

Wenn ich deine Bewerbung bekäme, hätte ich den Eindruck, dass du dir vollkommen falsche Vorstellungen über den Job machst.

Antwort
von fsjhilfe, 10

Das was du nach "was ich sonst noch zu bieten habe" Bitte unbedingt ändern oder zumindest mal ein Komma hier und da nutzen.

Kommentar von smarttv ,

Ich hatte eigentlich so Punkte vor jeder Eigenschaft aber als ich es eingefügt habe, hat es sich geändert aber trotzdem danke!

Kommentar von fsjhilfe ,

Okay, dann würde ich es trotzdem als Satz formulieren. Stichpunkte sind in einer Bewerbung nicht ganz so angebracht.

Antwort
von herzilein35, 12

1. und letzter Absatz sind nicht gut. Sei vorallem im 1. Absatz kreativ.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten