Kann ich die Polizei melden wenn ein Autofahrer nur bei der linken Spur bleibt? Wenn ja wie will ich das beweisen? Mit Handy aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dafür gibt es so genannte Dash Cams. Nimmst du gesetzeswidrige Sachen auf, kannst du das material der Polizei geben und ihn anzeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
21.11.2016, 11:56

Angenommen, die Aufnahme würde anerkannt: Der Fahrer ist damit nicht identifiziert. Wie willst du ihn anzeigen?

0
Kommentar von ToxicWaste
21.11.2016, 11:59

und WEN ziehst du an? Den Halter, der vielleicht gar nicht gefahren ist?

1
Kommentar von ToxicWaste
21.11.2016, 11:59

zeigst, nicht ziehst

1

solange er keinen auf der Autobahn behindert ist das nur ein Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot

wenn, könnte das dein Beifahrer; ABER: ob sich das alles rechnet? Zeit zu investieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die rechte Spur voll ist oder er permanent überholt, verhält er sich korrekt. Da ergibt es weder Sinn, ihn DER Polizei zu melden, noch die Polizei wem auch immer zu melden.

Zumal du den Autofahrer nicht kennen würdest und ihn damit auch Niemandem melden könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Handy würde ich lassen, nimm es in die Hand und du hast ganz schnell eine Anzeige, ob du jetzt telefonierst oder nicht.

Abhilfe würde vielleicht eine fest installierte Dashcam bringen, aber ob das in dieser Situation anerkannt wird, bleibt immer noch zweifelhaft und es ist auch nicht unbedingt deine Aufgabe, notorische Linksfahrer anzuzeigen, auch wenn einen das tierisch nervt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege mal, wenn jeder jeden täglich anzeigt, wegen Bagatellen, die Polizei, jetzt schon unterbesetzt, käme zum Wesentlichen garnichtmehr! Vielleicht hätte Dich auch schon jemand anzeigen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sp0rtsman
21.11.2016, 11:47

Hätte ja, hats aber nicht getan. Selber schuld.

0

Selbstverständlich kannst Du die OWi zur Anzeige bringen.

Wenn ja wie will ich das beweisen?

Du bist doch der Zeuge, Tag, Uhrzeit und Kennzeichen ist dir bekannt.

Problem wird die Fahrerfeststellung werden, dies wird letztendlich der Grund sein warum die Anzeige im Sand verlaufen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute Idee,da bist dann gleich selbst dabei wegen handynutzung während der fahrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Idee....

Dass Du dann selber dran bist, weil man während der Fahrt mit einem Handy höchstens telefonieren darf - und das auch nur mit Freisprechanlage - aber ganz bestimmt keine Videos drehen, ist Dir wohl nicht klar?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sp0rtsman
21.11.2016, 11:26

Ich meine der beifahrer.

0

Wer dem anderen zwei Stunden hinterherfährt ist auch nicht besser .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel reicht

Datum , Ort , Uhrzeit und mögliche Personenbeschreibung .

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt aber nicht besonders nach "Sp0rtsman": Und wenn schon, würde ich den Autofahrer melden und nicht die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?