Frage von Boltgamer1104, 59

Kann ich Die NVIDIA GTX 1080 mit meinen unten genannten Komponenten benutzen?

Guten Tag, Habe vor mir in Zukunft eine neue Grafikkarte zu besorgen. Es soll die Nvidia gtx 1060 sein und jetzt weiß ich aber nicht ob meine anderen komponenten da mitspielen.

Prozessor: 4 x 3.00 GHz AMD Athlon(tm) II X4 640 Processor 6 GB Arbeitsspeicher 630W Thermaltake "Berlin" 80Plus Momentane GraKa: AMD Radeon HD 6450

Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von Terminator1311, 24

Also eine GTX 1060 wäre bei deinem Prozessor mist.
Bei Videospielen bereitet der Prozessor die Bilder für die Grafikkarte sozusagen vor und weil deiner nicht gerade schnell ist, könnte deine Grafikkarte nie ihr volles Potential entfalten. 

Bei deinem PC kannst du auch eine GTX 1050ti 4GB (bitte nicht die 2GB) einbauen und hast, weil der Prozessor die Grafikkarte ausbremsen würde, im Endeffekt die selben FPS. Ich würde aber auf jeden Fall die 4GB Karte nehmen, da man bei heutigen Spielen mit 2GB oft limitiert ist und bei Spielen, wie GTA 5, mit 2GB von stottern geplagt ist. Ich hatte selber mal eine GTX 770 2GB (so schnell, wie die 1050ti) und hatte stottern. Mit der 1050ti 4GB hast du dieses stottern nicht.Vom Stromverbrauch bist du damit auch gut bedient, da dein Netzteil mehr als genug Leistung für die Karte liefern kann.

Hier der Link:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-Palit-GeForce-GTX-1050-Ti-StormX-...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Kommentar von Boltgamer1104 ,

Wie wäre es wenn ich den AMD FX 4300 3.8 GHz
Quad-Core hätte?

Kommentar von Terminator1311 ,

Der FX ist nicht gerade viel besser. Ich würde lieber den Athlon/FX oder generell die aktuelle CPU, die verbaut ist, verkaufen und eine CPU, die mindestens so schnell ist, wie ein i3 6100 verbauen, wenn du die volle Leistung der GTX 1060 nutzen willst.

Bei AMD ist momentan keine CPU wirklich zu empfehlen. Im Januar kommen die neuen ZEN/RYZEN-Prozessoren von AMD, die für den Preis eines 350€ i7 so schnell sein sollen, wie der 1000€ i7, wenn die Gerüchte stimmen. Wenn du bis Januar wartest, fallen die CPU-Preise also stark in allen Preislagen. Ich würde dann nochmal schauen, wie die SItuation da ist, und dann neue CPU+Gafikkarte kaufen. 

Antwort
von hoyohoo, 31

Was denn jetzt, GTX 1060 oder 1080?

Die 1060 passt wohl soweit rein, nur wird deine CPU den ausbremsen, sie wird nie ihr volles Potenzial erreichen.

Die 1080, ich denke da könnte zusätzlich noch das Netzteil Probleme machen. Zudem wird diese noch stärker von der CPU gebremst.

Kommentar von Boltgamer1104 ,

ich meinte die 1060 tut mir leid

Kommentar von Boltgamer1104 ,

Wie wäre es wenn ich den AMD FX 4300 3.8 GHz
Quad-Core hätte?

Kommentar von hoyohoo ,

Die sollte für den 1060 OK sein, zwar auch nicht optimal, aber so schlecht jetzt nicht. Kann man ruhig machen.

Antwort
von damdam2704, 24

Also eine Grafikkarte sollte eigentlich mit allen 3GHz geraten funktionieren.

Wenn du dir trotzdem unsicher bist würde ich mal auf der NIVDIA Webseite unter support nachschauen. Hoffe konnte dir helfen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community