Frage von djmajorp, 162

Kann ich die Nasenschleimhaut wieder komplett regenerieren?

Hallo zusammen, ich hatte am 05.10.2015 eine Laserop an den Nasenmuscheln. Kruste ist weg, und Blutung hat aufgehört. Jedoch habe ich das Problem das ich oft enge verspüre. Die Ohren gehen immer auf und zu. Die Nase fühlt sich trocken an. Ab und an habe ich Tage da fühlt sich die Nase ganz ok an. Jedoch schwankt es ziemlich. Oft kommen durch die Trockenheit in der Nase Kopfschmerzen.Ich nehme täglich Nasendusche, Creme mit der Fettarme die auch viel Vaselin enthält. Aber ich bekomme es einfach nicht hin, die Nase wieder zu normalisieren. Wenn ich zum Sport gehe, wird es schlimmer, wenn ich lauter spreche auch. Kann mir wer sagen, ob das normal ist? Und hat wer ne Idee was ich noch tun kann um endlich wieder nen normales Gefühl in der Nase zu bekommen?

Antwort
von FeeGoToCof, 139

Versuche, das Raumklima in Deiner Wohnung eher feucht zu halten. Trockene Heizungsluft ist schon für gesunde Atemsysteme eine Belastung.

Wichtig ist, dass die Nase nicht anschwillt. Somit fühlt sich der ganze Kopf nämlich "zu" an.

Gute Ergebnisse habe ich mit GeloSitin Nasenpflege verzeichnen können.

Hier, ein Link...

http://www.gelositin.de/

Versuche es mal. Recht gute Besserung. F.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community