Frage von emin19, 46

Kann ich die Mietminderung lassen wenn der Schimmel wieder auftaucht?

Hallo, Ich habe 25% von meiner Miete abgezogen, da viel Schimmel fast in allen Räume war. Er wurde behoben aber er ist nun wieder da auch erst mal ganz wenig. Nun habe ich auf dem Balkon gesehen das es dort auch noch anfängt zu schimmeln. Und eine Schalosine wurde immer noch nicht erneuert. Und wie warm muss das Wasser sein?? Bei mir ist es manchmal sehr heiß und wird manchmal kalt oder bleibt lauwarm. Die wollen mich vor Gericht bringen mein Anwalt sagt ich soll weiter Miete verringern. Deswegen wollte ich euch erst mal fragen. Was passiert vor Gericht?? Ich hab sogar noch nie gehabt Danke für eure antworten LG emin19

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Wohnung, 7

Hallo, Ich habe 25% von meiner Miete abgezogen, da viel Schimmel fast in allen Räume war. 

Hast Du zur Mietminderungshöhe eine Empfehlung von einem Fachmann oder dem Mieterbund bekommen?

Er wurde behoben

Dann muss man die volle Miete wieder bezahlen, denn Schimmel ist nicht von einem Tag auf dem Anderem wieder da.

aber er ist nun wieder da auch erst mal ganz wenig. Nun habe ich auf dem Balkon gesehen das es dort auch noch anfängt zu schimmeln. Und eine Schalosine wurde immer noch nicht erneuert. 

Die Höhe einer neuen Mietminderung sollte wiederum ein Fachmann beurteilen

Und wie warm muss das Wasser sein?? Bei mir ist es manchmal sehr heiß und wird manchmal kalt oder bleibt lauwarm.

Schau mal hier rein:

http://www.mieterbund.de/index.php?id=599

 Die wollen mich vor Gericht bringen mein Anwalt sagt ich soll weiter Miete verringern. Deswegen wollte ich euch erst mal fragen. 

Du fragst lieber Laien als Deine Anwalt?

Auch wenn es hier ein paar gute Ratgeber gibt; ein guter Fachanwalt hat da wohl mehr Ahnung.

Was passiert vor Gericht?? Ich hab sogar noch nie gehab.

Eine Ex von mir wurde mal fristlos wegen Schimmel gekündigt. Ein Gutachter ( der wohl mit dem Vermieter befreundet war) hat ein für sie negatives Gutachten erstellt und sie verlor in der ersten Instanz.

In der zweiten Instanz vor drei Richtern nach unabhängigem Gutachten hat sie dann gewonnen.

Antwort
von lillian92, 24

Ich bin kein Anwalt, aber ich finde es nicht klug, eigenständig die Miete zu verringern, da das schnell nach hinten losgehen kann, im Sinne von Klage gegen dich, weil du die Miete oder zu wenig Miete bezahlst. Du kannst aber vor Gericht dein Geld zurückfordern (was dir bei Schimmelbefall auf jeden Fall zustehen sollte).

Das Gericht wird in einem Verfahren entscheiden, ob die Mietminderung angemessen ist, oder nicht. Die Mietminderung bleibt natürlich bis zur Behebung des Problems in Kraft – was im Falle einer Verurteilung seitens der Vermieter wohl schnellstmöglich behoben werden dürfte.

Zum Thema Warmwasser: http://www.mietminderung.org/mietminderung-bei-zu-niedriger-warmwassertemperatur...

Kommentar von emin19 ,

Nein unser Anwalt hat uns gesagt wir sollen 25% abziehen. Er meinte für das kalt Wasser was da ist brauchen wir Zeugen. Und ich wollte gern wissen wegen dem Schimmel auf dem Balkon und wen er wieder kommt. 

Wir sind bei Mieterbund 

Wollte trotzdem sicher gehen. Das jobcenter zählt uns das auch nur habe Angst das wir das Geld zahlen müssen. 

Kommentar von emin19 ,

Unter dem Fenster Bank ist auch Schimmel. Woher weiß ich das ich im recht bin? Reicht das der Schimmel auf dem Balkon um zusagen das der Schimmel nicht unsere schuld ist?

Kommentar von lillian92 ,

Das Wasserproblem dürfte ja nicht euch als einzige Mietpartei betreffen, oder? ;) Da dürften sich leicht Zeugen finden lassen.

Gut, wenn das der Anwalt sagt, dann will ich dem nicht widersprechen, aber wie gesagt, mir wurde gegenteiliges geraten, als ich Probleme mit der Wohnung hatte. Ich habe das Geld auch ohne Gerichtsverfahren von meinen Vermietern zurückerstattet bekommen; wahrscheinlich weil sie genau wissen, dass sie bei einem Verfahren den kürzeren ziehen würden und die Kosten für das Verfahren würden tragen müssen ^^°

Und Schimmel in der Wohnung kommt nicht von heute auf morgen und schwer durch falsches Lüften oder ähnliches. An der Fensterbank kann es noch von Kondenswasser kommen, aber an anderen Stellen sind es oftmals bauliche Mängel, die in einem Verfahren von einem Gutachter festgestellt werden müssen.

Kommentar von emin19 ,

Bei unseren Nachbarn war das selbe Problem aber bei Ihnen wurde das Problem behoben und bei uns noch garnicht.

Ich habe eine Freundin gebeten zu kommen und sich mal das mit dem Wasser anzuschauen das sie auch als Zeugin aussagt. Die bleibt 2-3 Tage Dan und beobachtet das mal 

Das würde ja auch gehen oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten