Frage von Tulpen100, 75

Kann ich die Kupplung halb durchtreten und gleichzeitig bremsen ohne dass ich den Motor abwürge?

Antwort
von TMB6Y, 31

Kommt auf die Drehzahl bzw die Geschwindigkeit an.Wenn das Auto zum Stillstand kommt ohne die Kraft vom getriebe zu trennen würgst du ihn ab. Sowas merkst du  aber eigentlich weil das Auto ins stottern kommt bevor es ausgeht. LG

Antwort
von chevydresden, 22

Halb getretene Kupplung geht immer mit erhöhtem Verschleiß der Beläge einher und hat auch überhaupt keinen Sinn. Entweder durchtreten oder ganz loslassen.

Obwohl... Mit verschlissenen Kupplungen verdiene ich ordentlich Geld, also weitermachen!

Kommentar von Tulpen100 ,

Ok. Kannst du dir den Kommentar bei Gaskutscher angucken und mir deine Meinung dazu sagen?

Kommentar von chevydresden ,

Zum Runterschalten wird voll durchgetreten, halb ist immer noch Blödsinn.

Antwort
von Gaskutscher, 31

Warum solltest du das tun?

Wenn du bremsen willst bis zum Stillstand -> Auskuppeln!

Wenn du nur etwas die Geschwindigkeit verringern willst -> Fuß vom Gas und den Motor bremsen lassen.

Kommentar von Tulpen100 ,

Es geht vor allem um einen Abbiegevorgang. Angenommen ich Bremse ab und schalte In den 2 Gang. Merke aber beim Abbiegen dass der 1 Gang viel besser sei, weil die Straße schmal zu zugeparkt ist mit Autos. Angenommen ich bin gerade dabei auszukuppeln und die Kupplubg ist halb durchtreten, kann ich nun weiter abbremsen um den nächsten Gang zu schalten? Es geht mir vor allem um so eine Situation. Ich weiß oft nicht wie ich das Fan machen soll

Kommentar von ronnyarmin ,

Wenn du schalten willst, egal von welchem Gang in welchen, trittst du die Kupplung vollständig durch.

Wenn du nicht schalten willst, hat der Fuss auf der Kupplung nichts zu suchen (ausser beim Anfahren oder stehenbleiben mit eingelegtem Gang).

Kupplung treten ist unabhängig vom Bremsen. Deswegen werden beide Pedale mit unterschiedlichen Füssen bedient.

Kommentar von Gaskutscher ,

Kuppeln ist Kuppeln und Bremsen ist Bremsen.

Natürlich kannst du weiter Bremsen wenn du die Kupplung noch nicht bedient hast. Dann bremst du aber nicht nur das Fahrzeug sondern auch gleich den Motor mit der Bremsaktion. Macht also wenig bis keinen Sinn.

Du würdest niemals die Kupplung beim Bremsen schleifen lassen. 

Wenn ich schalte, trete ich die Kupplung vollständig durch bzw. ziehe am Motorrad den Hebel an den Griff. Schleifen lassen? Niemals.

Wieso man nur »halb durchtreten« sollte <- dafür habe ich von dir noch immer keine Antwort erhalten.

Antwort
von Schneefall222, 12

Solange du keine Kraft von der Kupplung zu übertragen, denke ich passt das. Sonst wirkst du ab. Am besten du machst kurz vor dem Schleifpunkt halt.

Antwort
von wollyuno, 23

gerade bei halb würgst den motor ab,entweder ganz oder gar nicht.dazu kommt der kupplungsverschleiß

Antwort
von HobbyTfz, 6

Hallo Tulpen100

Die Kupplung gehört entweder nicht getreten oder ganz durchgetreten. Zwischenstellungen gibt es nur beim Anfahren wenn man die Kupplung kurz schleifen lässt.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Stylmaster, 30

Bremsen kannst du, nur zum Anhalten brauchst du die Kupplung außer wenn du halt zu langsam für den aktuellen Gang wirst dann musst du die Kupplung durchtreten und runter schalten

Antwort
von lowrider0, 11

Warum sollte man die Kupplung nur halb durchtreten? Zum Schalten drückt man sie ganz durch und während dem fahren in einem Gang GAR NICHT (Fuss weg vom Pedal). Und wenn du merkst, dass du einen anderen Gang willst, drückst du sie halt nochmal ganz durch und schaltest ganz normal.

Kommentar von Tulpen100 ,

Aber muss ich nicht abbremsen, wenn ich z.b merke dass der zweite Gang nicht passt sondern der erste Gang besser wäre?

Kommentar von lowrider0 ,

Kommt drauf an. Einfach darauf achten, dass der Motor nicht mechanisch überdreht wird. Wenn du im 2. Gang schon bei 5 tausend Umdrehungen fährst, solltest du schon nicht einfach noch einen Gang runterschalten, da du ja sonst viel zu hoch drehen würdest. Im unteren Bereich kannst du jedoch schon runterschalten ohne zu bremsen, einfach langsam einkuppeln, damit das Auto nicht durch das Trägheitsmoment hoppelt.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 4

Warum sollte man das wollen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community