Frage von computer1167, 71

Kann ich die Kfz Versicherung von meiner Tante inc. Schadenfreiheitsrabatt übernehmen?

Hallo guten Tag,

es geht um die Kfz versicherung meiner Tante. Und zwar ist sie krankheitsbedingt seit 15 jahren soweit eingechränkt das sie kein Auto mehr fahren kann , ihr Auto hat sie seitdem noch nicht abgemeldet.

Zu mir , Ich bin seit eineinhalb Jahren über meinen Vater als Zweitwagen versichert, besitze dein Führerschein seit März 2015 und bin ab Januar ( SF1)

Da ich vor 2 tagen bei der Kfz-Versicherung (Garanta Versicherung) angerufen habe und nachgefragt habe ob ich die Versicherung direkt übernehmen kann hat die Frau gemeint ich soll eine "Vollmacht zur Übertragung der Übernahme von der Kfz Versicherung schreiben. Gut das habe ich heute gemacht, nun ist meine Frage ob das so leicht geht das ich die Versicherung incl. Schadenfreiheitsrabatt übernehmen kann, bzw was würdet ihr mir empfehlen das ich am billigsten davon komme und das ich auf langzeit was davon habe oder das auf langzeit die Versicherung DIREKT mir gehört.

Genug geschrieben ich hoffe ich bekomme jetzt die Unklarheiten weg.

Danke.

Antwort
von DolphinPB, 45

Eine Rabattübertragung bringt gar nichts, Du kannst nur so viele Jahre übernehmen wie Du den Führerschein hast (1 Jahr). Mal abgesehen davon dass eine Übertragung von Tante auf Neffe nicht so ohne Weiteres überhaupt klappt, viele Versicherer lehnen eine solche Übertragung ab, höchstens wenn eine häusliche Gemeinschaft vorliegt.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 33

Du kannst den Rabatt nicht übernehmen, weil du nicht ausreichend lange den Führerschein hast.

Du kannst innerhalb von 2 Jahren nicht 15 Jahre unfallfrei gefahren sein. Der Rabatt ginge also verloren. 

Aber dein Vater (Bruder der Tante?) könnte ihn übernehmen, für das Zweitfahrzeug. Du kannst den Rabatt dann später übernehmen.

Antwort
von NamenSindSchwer, 28

1. Übertragung zwischen Neffe und Tante machen viele Versicherer gar nicht.

2. Du kannst prinzipiell nur so viele schadenfreie Jahre übertragen bekommen, wie du dir hättest selber erfahren können. Ausschlaggebend ist das Führerscheindatum. Du könntest also zum Januar 2017 maximal SF1 übernehmen. Da gibts bestimmt bessere Lösungen...

Antwort
von derhandkuss, 36

In der Regel gewährt Dir die Versicherung nur den Schadenfreiheitsrabatt, an dem Du auch mitgewirkt haben kannst. Wenn Du Deinen Führerschein also (sagen wir mal) zwei Jahre hast, kannst Du auch nur einen Rabatt für diese beiden Jahre bekommen.

Antwort
von EddiR, 31

Wie schon oft genug geschrieben... Übernahme der Versicherung bringt Dir bei der SF nix. Laß das Auto auf diese Versicherung laufen, namentlich auf die Tante.... 

Du bezahlst die Prämie und die Tante gibt an, 1 weiterer Fahrer und gut ist. In ein paar Jahren, kannst Die Versicherung direkt übernehmen ohne dann horrende Kosten bei der Prämie zu haben.

Das mit der SF-Klasse, gilt es mal nach zu forschen. Und wenn die Versicherung nicht spurt, wie sie soll, ruhig einen Wechsel zu einer anderen Gesellschaft "androhen"

Antwort
von Apolon, 35

@computer1167,

da du erst seit einem Jahr den Führerschein hast, besteht die Möglichkeit, wenn der Versicherer die Übertragung von Tante zu Neffe akzeptiert die Schadensfreiheitsstufe 1 zu übernehmen.

Die restlichen Jahre gehen bei der Übertragung verloren.

Sinnvoll wäre es gewesen, solche Änderungen mit dem zuständigen Versicherungsvermittler zu besprechen und sich nicht direkt an das Versicherungsunternehmen zu wenden.

Gruß N.U.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten