Frage von playandtravel, 27

Kann ich die Fachhochschule im Studium wechseln?

Das Problem ist, dass ich mich jetzt an einer Fachhochschule einschreiben muss, ich aber relativ sicher weiß, dass ich innerhalb der nächsten zwei Jahre gezwungenermaßen umziehen muss. (meine Eltern ziehen warscheinlich weg und eigene Wohnung ist zu teuer bzw können wir uns nicht leisten)

Kann man in diesem Fall (z.B. nach dem zweiten Semester) die FH wechseln?

Antwort
von tryanswer, 21

Im Grunde ist ein wechsel kein Problem, allerdings kannst du mir nicht erzählen, du könntest dir keine Unterkunft (Whg. oder WG) finanzieren. Wenn es so wäre, dürfte wohl kaum jdm. überhaupt studieren können.

Kommentar von playandtravel ,

Günstiger ist es, weiterhin bei den Eltern zu wohnen ;) Meine Eltern sehen das deshalb auch nicht ein, mir dann hier ne Wohnung zu finanzieren, was ich auch verstehen kann

Kommentar von tryanswer ,

Ich dachte auch mehr daran, daß du dir deine Whg. selber finanzierst - alt genug solltest du dafür doch sein. 

PS: Es hat durchaus mehrere Vorteile nicht im Einzugsbereich der Eltern zu wohnen.

Kommentar von playandtravel ,

Hmm hast schon recht irgendwo ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten