Frage von terraexist, 46

Kann ich die Beziehung noch retten (streitereien)?

Habe zurzeit mit meiner Freundin viel streitereien. Das geht schon fast seit einem Monat so und wir kriegen irgendwie nicht mehr die Kurve. Sie geht jetzt fast nur noch mit Freunden feiern und trinkt viel. Ist fast nicht mehr daheim. Füllt abundzu noch ein paar lücken mit mir weil sie weiss das ich in einer woche wegzieh und dann 500km zwischen uns liegen. Wir wohnen im Studentenwohnheim nebeneinander und verbrachten daher immer sehr viel zeit zusammen. Doch nun durch streits reagiert Sie immer empfindlicher und so entstehen immer mehr unnötig neue streits wegen kleinigkeiten. Und ich hab den eindruck das ich ihr grad irgendwie nachrenn weil ich gern noch ein paar tage mit ihr verbracht hätte.

Sie meint es wär Krieg in ihrem Kopf und sie weiss nicht mehr was sie will..das ihre Gefühle nicht mehr stark oder sogar garnicht mehr da sind weil sie keine kraft mehr hat zu streiten. Das sie nicht weiss ob sie noch die Beziehung haben will..

Gleichzeitig vermisst sie mich aber auch wenn sie an unsere Vergangenheit denkt oder wenn sie unterwegs ist.

Wie soll ich am besten vorgehen um sie zurückzugewinnen?

Antwort
von silberwind58, 20

Ich würde jetzt gar nicht mehr vorgehen wollen! Wenn Gefühle verloren gegangen sind,ist es ja sowieso vorbei. Vielleicht wartet Sie ja darauf,wenn Du wegziehst und es kehrt wieder Ruhe in Ihrem Leben ein. Ja das klingt egoistisch aber Sie hat ja erwähnt,es herrscht Krieg in Ihrem Kopf. Lass es mal laufen,so wie es ist,erzwingen kannst Du ja nichts.

Antwort
von Pizzashop24, 18

Tut mir leid das zu sagen aber Fernbeziehungen sind shit und eine Woche ist echt wenig. Kannst sie fragen, ob ihr für die Woche nochmal einen Neustart machen wollt(alle Streits vergessen) wenn neue auftreten hilft der Satz: es tut mir leid . Oft weiter. Gib ihr vlt auch mal recht wenn sie eigentlich nicht recht hat...

Aber am besten: vergiss sie

Antwort
von vanida, 13

Nutzt den Abstand um euch über eure Gefühle klar zu werden. Vielleicht meldet sie sich ja nach 2 Wochen und will einen Neuanfang? Vielleicht merkst du umgekehrt, dass du sie nicht liebst und alleine besser zurecht kommst? Sieh es als Chance zur Veränderung, die Streitereien wirst du sicher nicht vermissen.

Antwort
von Rabko123, 20

Meiner Meinung nach ist das einzige was euch noch "verbindet" die Gewöhnung. Und die ist keine Basis für eine Beziehung, ihr seid beide jung und lebt das auch bitte aus! 

Solltet ihr dennoch eine so große Sehnsucht nacheinander haben könnt ihr immer noch wieder was miteinander anfangen! 

Viel Glück! 

Antwort
von JustNature, 14

Gar nichts tun um sie zurückzugewinnen.

So ist das nun mal mit "Studentenlieben" - kaum eine hat Zukunft.

Schreib ihr ne email, daß Du Dich ab und zu vom neuen Standort per mail melden wirst. Dann nichts mehr tun, konzentriere Dich auf die Aufgaben vor Dir.

Kommentar von vanida ,

Stimmt so nicht ganz, Studentenlieben können sehr prägend sein und lange halten. Das Studium ist eine kleine Singlebörse, weil man die gleichen Interessen und das Umfeld teilt.

Kommentar von JustNature ,

Ich weise den sehr lebensunerfahrenen Kommentar von "vanida" pauschal zurück. Ende.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community