Frage von Narco22, 41

Kann ich die Bewerbung so ans Mercedes Werk schicken?

Sehr geehrte Damen und Herren

Hiermit möchte ich mich für eine Stelle ab dem 1.8.16 als Produktionsmitarbeiter bewerben. Durch einen ihrer Mitarbeiter habe ich erfahren, dass es zurzeit freie Stellen in der Produktion gibt, sehr gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich vorstellen. Schon während meiner Ausbildung die ich bei einem Mercedes-Benz Vertragspartner erfolgreich im Februar diesen Jahres abgeschlossen habe bin ich zu dem Entschluss gekommen eines Tages im Werk in der Produktion tätig zu sein. Zurzeit befinde ich mich noch bis zum 31.7.16 bei der Firma XXX in einen Arbeitsverhältnis doch durch die Ausbildung und 6 Monate Berufserfahrung die ich sammeln konnte bin ich bestens mit den Fahrzeugen Ihrer Marke vertraut und kann mich gewinnbringend für das Werk in Düsseldorf einsetzen Daher möchte ich gerne als Verantwortungsvoller, motivierter und engagierter Mitarbeiter in ihrem Unternehmen einbringen und somit meinen Beitrag am Standort Düsseldorf leisten. Mit freundlichen grüßen

Antwort
von lensflare, 20

"Sehr geehrte Damen und Herren" --> Das bedeutet du hast absolut keine Ahnung hast mit wem du redest. Wenn bekannt dann immer einen konkreten Ansprechpartner nennen.

"Verantwortungsvoller" --> Wird klein geschrieben.

Generell würde ich auch nochmal nach der Zeichensetzung schauen.

Kommentar von Narco22 ,

Leider steht da kein name deshalb muss ich das wohl so versuchen

Kommentar von lensflare ,

Das stimmt wohl. ;)

Kommentar von J13M7 ,

Normal steht sowas im Internet oder ich würde mich wenn du Kontakte in diese Richtung hast informieren!

Antwort
von Noozix, 26

An sich gut, allerdings einige Kommas vergessen und m/n als Endung vertauscht :) Hier nochmal richtig: 

Hiermit möchte ich mich für eine Stelle ab dem 1.8.16 als Produktionsmitarbeiter bewerben. Durch einen ihrer Mitarbeiter habe ich erfahren, dass es zurzeit freie Stellen in der Produktion gibt, sehr gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich vorstellen. Schon während meiner Ausbildung die ich bei einem Mercedes-Benz Vertragspartner erfolgreich im Februar diesen Jahres abgeschlossen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen eines Tages im Werk in der Produktion tätig zu sein. Zurzeit befinde ich mich noch bis zum 31.7.16 bei der Firma XXX in einem Arbeitsverhältnis, doch durch die Ausbildung und 6 Monate Berufserfahrung die ich sammeln konnte bin ich bestens mit den Fahrzeugen Ihrer Marke vertraut und kann mich gewinnbringend für das Werk in Düsseldorf einsetzen. Daher möchte ich mich gerne als Verantwortungsvoller, motivierter und engagierter Mitarbeiter in ihrem Unternehmen einbringen und somit meinen Beitrag am Standort Düsseldorf leisten. Mit freundlichen grüßen

Kommentar von Narco22 ,

Vielen dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community