Frage von MissSweetgirl, 88

Kann ich deswegen ein Problem bei der Einreise in die USA haben?

Hallo!

Vielleicht haben einige meine Frage gelesen, die ich hier Ende Oktober 2015 gestellt habe. Es ging darum, dass ich auf einer Webseite (nicht eBay) ein Kleid an eine Frau aus den USA verkauft habe, die allerdings nie das Kleid abbezahlt hat und sich eines Tages nicht mehr gemeldet hat. Bis heute habe ich kein Lebenszeichen mehr von ihr, ich habe ihr schon viele Erinnerungen und Mail geschickt, keine Reaktion. Wer die ganze Geschichte nochmal ausführlicher lesen möchte, hier ist der Link zu meiner alten Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/kaeuferin-aus-usa-zahlt-raten-nicht---was-tun?fo...

Jetzt mache ich mir schon seit einiger Zeit Gedanken, ob die ganze Geschichte Auswirkungen auf meinen New York Urlaub im Mai haben könnte. Ich habe Angst, dass die Frau irgendwas gemacht hat, dass die mich am Flughafen abweisen und wieder nach Hause schicken oder mich gar festnehmen >.< Die Frau hat nur meine PayPal-Adresse und meinen Nicknamen auf der Verkaufsseite, ich habe ihr die PP-Rechnungen immer geschickt, ich weiß nicht, ob sie so auch meine Adresse bekommen hat.

Was denkt ihr, muss ich mir Sorgen machen? Ich habe wirklich alles versucht, mit ihr nochmal Kontakt aufzunehmen, aber sie meldet sich nicht mehr! ich hoffe einfach nur, in einem Monat ohne Probleme nach New York fliegen zu können

Antwort
von kloogshizer, 33

Nein, was hätte die Frau auch machen können... Selbst wenn sie irgendwelche Connections hätte, was sehr unwahrscheinlich ist, wäre das ein sehr großer Aufwand, warum sollte sie diesen auf sich nehmen, obwohl sie es nicht mal für nötig erachtet hat, ihr Geld zurück zu verlangen. 

Du wurdest von ihr niemals auch nur irgendwie schief angemacht, also warum gehst du überhaupt davon aus, dass sie dir eins auswischen möchte? Ich denke die kann einfach nicht mit Geld umgehen.

Ich würde mir keine Sorgen machen.

Antwort
von Lemmy73, 28

Warum sollte sie sich die Mühe machen irgendwelchen Behörden ihre Geschchte zu erzählen? Da wäre es doch einfacher wieder mit dir Kontakt aufzunehmen. Und selbst wenn sie Schritte eingeleitet hätte dann würdest du von Paypal oder so angeschrieben werden. Du hast doch nichts falsch gemacht. 

Antwort
von dandy100, 16

Ist diese Frage ernst gemeint? Glaubst Du tatsächlich, man könnte die Einreise in ein Land verhindern, weil man selber einer Zahlungsverpflichtung nicht nachgekommen ist? Das ist ja eine abenteuerliche Logik.

Dass Du Geld für nichts bekommen hast, ist ja nicht Deine sondern ihre Schuld, aber selbst wenn das anders wäre, hätte das nichts mit Deiner Einreise zu tun, oder meinst Du, dass Du wegen 200 Dollar bereits von Interpol gesucht wirst ?

cool down und gute Reise!

Antwort
von uhFarren, 27

Wenn die Frau nicht Michellle Obama war musst du dich nicht sorgen, da sie ja die Straftäterin ist. Auch wenn die Amis verrückt sind wird da definitiv nichts passieren.

Kommentar von MissSweetgirl ,

Ich hoffe es! Da abgewiesen zu werden deswegen wäre einfach nur Horrorszenario!

Kommentar von dandy100 ,

Michelle Obama hätte sich bestimmt gemeldet.....;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten