Kann ich deswegen echt gekündigt werden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Er kann dich nicht  wegen dem Kündiegen was du in deiner Freizeit tust. Er wollte wol das du Samstag arbeiten kommst was auf die Art ja nicht geht.Anders wäre wen er gesagt hätte du must samstag arbeiten kommen Dan würdest du Ärger bekommen wen du dich so betrinkst und nicht arbeiten kannst.Sage einfach beim nächstenmal du lümmerst dich um die sachen von der Berufschule  und dein Berichtheft das mus er dan anerkennen,du kannst auch sagen das du nur Dan Ausgleichssport zu deiner Arbeit machen kannst(zb schwimmene usw).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falsche Fragestellung, er kann dir nix. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir keine Gedanken wegen der Äußerungen deines Chefs machen, denn was du in deiner Freizeit anstellst, geht ihn tatsächlich nichts an.

Und wenn er möchte, dass du am Samstag arbeiten sollst, dann muss er dir rechtzeitig bescheid geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er erwartet wohl etwas mehr Reife und Disziplin... Kündigungsgrund wohl nicht, aber wenn die Stimmung erst mal schlecht ist -also jetzt- findet sich immer irgendwas. Zur Not heißt es dann, der geht wegen "Vertrauensbruch..."

Reiß Dich lieber zusammen. Er muss das nicht wissen. Nächstes mal stellst ne Gegenfrage, das ist sicherer. Frag einfach: Wieso?? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
31.03.2016, 00:18

So ein Quatsch!

Während der Ausbildung muss schon "heftig" etwas passieren, damit der Arbeitgeber kündigen kann.

Einfach etwas "finden" wollen oder die bloße Behauptung "Vertrauensbruch" (weswegen überhaupt) reichen da noch lange nicht!

0

Was ist das denn für ein Chef? Was ein A...
Wenn er sagt du musst arbeiten und du verweigerst kann er dich abmahnen und sonst nix. Aber beim dritten mal kann er dich feuern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
31.03.2016, 00:27

Aber beim dritten mal kann er dich feuern

Wie kommst Du denn da drauf??

0
Kommentar von wolfenstein
31.03.2016, 01:55

Normalerweise kann einen jemand nach der dritten Abmahnung fristlos entlassen mein ich damit

0

Deswegen kann er dich nicht kündigen. Aber sowas sagt man auch nicht zum Chef dann eher meine Oma hat Geburtstag und die ganze Familie ist eingeladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

quatsch. natürlich nicht! feierabend ist feierabend! was du in deiner freizeit machst geht deinen chef nichts an. solange du am montag mirgen wieder klar im kopf und ausgeruht pünktlich zur arbeit erscheinst, ist alles ok.
wenn er dich fragen wollte ob du samstag kommen könntest, dann hätte er dies ja tun können. trotzdem hat man nunmal ein privatleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in deiner Freizeit machen was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, diese Antwort war schon ziemlich blöd. Das hätte man auch anders formulieren können.

Ich glaube nicht, dass er Dich deswegen rausschmeißen kann. Dann soll er seine Fragen präziser formulieren. Du hast Dich ja nicht verweigert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung