Frage von aa18a, 197

Kann ich der Lies! Stiftung vertrauen und was hält ihr davon?

Hallo alle zusammen :-)
Möchte mir gerne die deutsche Übersetzung des Korans bei der Lies! Stiftung bestellen. Aber ich weiß nicht ob ich dem wirklich trauen kann, da die ja auch logischer Weise meine Adresse wollen! Hat einer von euch schonmal da sich eine Koran bestellt? Und was hält ihr von dieser Stiftung?
Vielen Dank schonmal

Antwort
von uyduran, 154

Hallo!

Mach das bloß nicht! Wenn Du Dich tatsächlich für den islamischen Glauben und die wirklichen Inhalte des Korans interessierst, dann sollten es Dir die paar Euros wert sein, den ein Koran nun mal kostet.

Die "Lies-Stiftung" ist eher als Sekte einzustufen und besteht aus radikalen Wahhabiten, die gezielt junge Menschen anködern und mit ihrer extremistischen Propaganda Gehirnwäsche unterziehen wollen. Von einer solchen Gruppierung sollte man sich dringend fernhalten, sie in keinster Weise unterstützen und Wissen über den Islam von anderen Quellen holen. Die Korane von dieser Sekte sind nicht korrekt übersetzt worden, sondern auf deren radikales Weltbild abgestimmt.

Alle größeren Islamverbände in Deutschland (und darunter sind die meisten sogar recht konservativ) verurteilen die "Lies-Stiftung" und warnen davor.

Wenn Du also den Koran lesen möchtest und auch an Hintergrundwissen darüber hinaus interessiert bist, dann empfehle ich Dir, folgendes zu kaufen: 1. Einen Koran vom Reclam Verlag 2. Die Sonderausgabe "Der Koran" des Philosophie Magazins (hier eine Leseprobe: http://issuu.com/philomagde/docs/pmdesa4leseprobe)

LG


Antwort
von himako333, 170

 Abou-Nagie steht dahinter , ein ansonsten  unfähiger  Geschäftsmann, der nach verschiedenen gescheiterten Unternehmen bis hin zur Insolvenz auf der ganzen Linie ein beruflicher Total- Versager ist. 

Der nutzt jetzt auch finanziell  kleine dumme Leute über  den Salafismus  aus , ich denke der macht das nur wegen der Kohle die er dann einstreichen kann und lacht die "Neugläubigen" aus.  Der lebt ja bis vor kurzem von H4 & Stiftungsgeldern .. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelte doch darum wegen  gewerbsmäßigen Sozialleistungsbetrugs bei dem Betrüger, das ging schon  im April /Mai  durch die Presse. 

Also von Kriminellen halte ich rein gar nichts und würde so einem & Leuten in dessen Umfeld nie & nimmer irgendwelche  meine Daten geben.  

Einen.. lach...-> deutschen Koran kannst Du auch ganz günstig über den Handel beziehen.

Antwort
von furkansel, 144

Lies ist von salafisten. Die verteilen auch immer ihre korane. Besorge dir lieber eine andere Übersetzung.

Kommentar von AhluSunnaa ,

Du hast keine Ahnung vom Islam ich würde an deiner Stelle dein "Intelligenz Horizont" ein wenig erweitern und dich diesbezüglich weiterbilden !

Das Wort "Salaf" bedeutet "Vorfahre" und als Salaf werden folgende drei Generationen bezeichnet:

1. Generation = Sahaba, die den Propheten erlebten
2. Generation = Tabi´in, die, die die Sahaba erlebten (die Kinder, Schüler usw. der Sahaba)
3. Generation = Taba´ Tabi´in, die, die die Tabi´in erlebten (die Kinder, Schüler usw. der Tabi´in)

Der Prophet Sas sagte: "Die besten Menschen sind die aus meiner Generation, dann die die ihr folgt, dann die die ihr folgt." [Bukhari]

Und diesen drei Genarationen von Muslimen (Salaf us-Salihin / frommen Vorfahren) folgen wir Muslime bzw. müssen wir Muslime folgen, da der Prophet Sas diese als beste Menschen bezeichnete.

Die Erneuerungen im Islam, sowohl die in den Glaubensansichten (wie, dass Allah subhanahu wa ta´ala nicht über den 7 Himmeln über Seinem Thron ist) als auch die in den gottesdienstlichen Handlungen (wie das Feiern des Geburtstag des Propheten usw.) tauchten erst nach diesen drei Generationen auf, die der Prophet Sas lobte.

Also Kurz und Knapp: Du hast gerade die Salaf beleidigt.
Das kommt davon wenn man nur das wiedergibt was die Medien widerspiegeln.

PS: Ich weiß zwar nicht wie alt du bist aber Geistig anscheinend nicht so gebildet dass man wenigstens weiß was Salaf heißt.

Kommentar von furkansel ,

jaja das weiß ich schon dann setze ich eben beim nächsten mal das Wort in Anführungszeichen: "salafist". zufrieden? ich weiß was du meinst und wir sollten zu daesh auch nicht islamischer staat sagen weil die alles falsch machen aber diese worte werden so nun mal benutzt. und habe ich je behauptet dass ich mich mit dem islam auskenne? wenn ne frage kommt dessen antwort ich denke zu wissen antworte ich ansonsten nicht. und schalt mal ein paar gänge runter, ich habe hier auch schon andere Kommentare von dir gelesen in denen du zu sehr in fahrt kommst.

Kommentar von furkansel ,

oder ich schreibe immer sogenannte davor und kürze es mit sog. ab. z.b. sog. Dschihad

Antwort
von YellowCrescent, 197

Das sieht nach friedlicher Gesinnung aus, soweit aktive Missionierung dies leisten kann. Hinsichtlich deiner Adresse kannst du vertrauen.

Kommentar von aa18a ,

Danke! :)

Kommentar von earnest ,

Du scheinst dich mit diesen Salafisten nicht auszukennen.

Kommentar von Gugu77 ,

@earnest: Oder ist diese Antwort gar Ironie bzw. PR für "den Laden" aus?

Kommentar von Gugu77 ,

P.S. Das "aus" am Ende des Satzes bitte in Gedanken streichen ;-)

Kommentar von YellowCrescent ,

Nö nö, weder noch, einfach nur so.

Kommentar von YellowCrescent ,

Dein "nicht" ist etwas übertrieben; angeblich gibt's die gar nicht, nach deren Bekunden.

Kommentar von furkansel ,

nach deren bekunden .und nach dem bekunden von assad ist syrien eine Demokratie. ist doch logisch dass die das nicht von sich aus sagen.

Antwort
von Lennister, 169

Die Stiftung ist salafistisch. Man kann davon ausgehen, dass der Koran entsprechend eher tendenziös statt mit Rücksicht auf die Bedeutung arabischer Wörter zur Entstehungszeit des Koran übersetzt ist. 

Antwort
von oli66, 100

Das ist nur ne übersetzung des Korans bzw die ungefähre bedeutung, du kannst es lesen. Wenn du dir nicht sicher bist, dann recherchiere nach dem autor (siehe bild)

Kommentar von earnest ,

Kritisches zu dieser Übersetzung kannst du z.B. bei Wiki lesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Koran%C3%BCbersetzung

Kommentar von oli66 ,

Heut zu tage wird alles kritisiert, zeige mir eine nicht kritisierte ausgabe. Das ist wie gesagt nur eine "übersetzung" und keine "tafsir" also die erläuterung der suren. Das kann jederman der interesse hat lesen und ist auch meinerseits empfehlenswert.

Antwort
von Jonnymur, 151

Nein, die Lies!-Stiftung ist ein salafistisches Organ und diese Koran-Übersetzung ist an ihre extremistische Weltanschauung angepasst. Vom Koran gibt es etliche deutsche Übersetzungen. Diese solltest du dringlichst meiden.

Antwort
von ChicagoBlues, 162

Der Lies Stiftung kannst Du sicherlich nicht vertrauen, die steht in Deutschland auch auf dem Index.(Terror/Salafismus)

Mal von Pierre Vogel und Abou Nagie gehört??? Diese sind klar Salafisten...gehören dem "Lies" Clan!

Kommentar von fabian1897 ,

Haha das sind keine Salafisten..

Antwort
von earnest, 112

Hi. 

Meide diese Salafisten und kauf dir für 10 Euro den Koran des Reclam-Verlags (in der Übersetzung von Max Henning). 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community