Frage von Humpfdidu, 41

kann ich denn Krankenschwester werden obwohl ich borderline habe?

hatte jetzt eine Woche Praktikum und das nächste Praktikum wird 3 Monate sein bald.

Aber kann man denn mit borderline kinderkrankenschwester werden?

Antwort
von Seanna, 41

Sollte man nicht.

Und zwar vor allem wegen sich selbst. Borderliner wollen oft in helfende Berufe, brennen dabei aber extrem schnell aus. Oft schon während der Ausbildung.

Abgesehen aber davon sollte man mit emotionalen Defiziten nicht unbedingt unter Dauerstress und mit Kindern arbeiten.

Und nicht zuletzt gibt es da das Thema transgenerationale Weitergabe von Traumata. Als wichtige Bezugsperson für Kinder sollte man nicht (zumindest nicht im professionellen Kontakt ohne Hilfe) unbewusst in Notsituationen für die Kinder selbst unverarbeitete Traumata und damit Bedürfnisse mitbringen. Muss nicht der Fall sein, aber die Trauma Quote ist hoch.

Kommentar von Humpfdidu ,

Mir macht der Stress nichts aus mir geht's gut auch ohne Tabletten da ich die nicht mehr regelmäßig nehme und mir geht's echt super, und ich kenne viele Krankenschwester sogar Ärzte mit borderline, die eine war sogar mal so nett und hat mich besucht im Krankenhaus xD

Und ich bin auch nett zu anderen im real life ich kann gar nicht batzig sein zu fremden menschen das bring ich nicht übers herz.

Kommentar von Seanna ,

Es geht mir nicht um Unfreundlichkeit. Und ich sagte ja dass viele in helfende Berufe wollen. Dennoch ist es oft nicht gut. Weder für die Betroffenen noch für die Patienten. Auch Thema professionelle Distanz. Ich hab keine Vorurteile oder so... Ich sage nur, wie meine Erfahrungen sind, auch was ich von anderen Betroffenen mitbekomme.

Kommentar von Humpfdidu ,

Wenn einer stirbt ist mir das völlig egal, das war im Praktikum auch so, wenn jemand eine schwere Krankheit hat kann ich mich allerdings gut einfühlen da ich Stammkunde im Krankenhaus bin da ich selber eine unheilbare Krankheit habe und weiß wie sche. es ist im Krankenhaus zu liegen ich bin nicht so sehr sensibel mehr ich leb eigentlich wieder ganz normal und das obwohl ich meine Tabletten nicht regelmäßig nehme und mir geht's super da ich wirklich Krankenschwester werden will, dann auf die bos möchte und dann noch studieren möchte am liebsten Lehramt also mach ichs wahrscheinlich eh nicht für immer und ich weiß ganz genau dass ich die bos sozial schaffe später da ich schon in der fos war aber eben dauernd krank wurde aber die fos war sehr einfach für mich.

Antwort
von Zwergio, 21

Ich mach dir mal kurz Hoffnung: die Psychologin meines Freundes hat Borderline und zudem: Borderline verwächst sich mit der Zeit. Du lernst mit dir umzugehen, du fühlst dich in dir normaler und du wirst irgendwann kaum noch etwas von den BPS-Zügen merken. Im Alter kann es sogar ganz verschwinden.

Ich bin seit 10 Jahren mit deutlichen Symptomen unterwegs, es werden immer weniger und ich habe nie Tabletten gegen irgendeine meiner Störungen genommen! :)

Und wenn du die Ausbildung gewuppt hast, wird der Rest auch klappen. Aber nimm auf dich selbst gut acht, nicht nur auf die Kinder!

Antwort
von kakashifan009, 26

Schwierig...ich bin gerade in einer Ausbildung zur Krankenschwester und du musst um überhaupt Aufgenommen zu werden ein Gesundheitszeugnis vorlegen. 

Ich finde du solltest von Anfang an mit offenen Karten spielen. Auffallen wird es mit der Zeit so oder so

das muss dann jedes Haus individuell entscheiden

Kommentar von Humpfdidu ,

Meinst du ein Attest? meine Ärztin würde mir eins ausstellen. kein Problem da dran zu kommen.

ich kenne viele in dem einen Krankenhaus wo auch borderline haben aber dürfte man in dieser Stadt eine Ausbildung machen wenn man selbst Patientin dort ist?

Kommentar von kakashifan009 ,

Es ist schon etwas anders als ein Attest. Das ist eine Komplette Gesundheitsprüfung (also z.B Hautzustand, Chronische Krankheiten usw...) du musst wirklich Gesund sein um diesen Beruf ausüben zu können. Aber wie gesagt im Endeffekt entscheidet das jedes Haus für sich selber ob sie jemanden mit bestimmten Erkrankungen einstellen wollen oder nicht - das ist eine Frage der Geschäftsleitung 

Klar wieso nicht. Ich mache die Ausbildung in dem Krankenhaus in meinem Ort und da lag ich auch schon während meiner Ausbildung wegen einer Blutvergiftung. Es ist nicht schön in dem Krankenhaus zu liegen wo du arbeitest - also wenn ich hätte wählen können würde ich woanders hingehen xD aber auch nur weil ich keinen Bock hätte mich vor den Kollegen so zu blamieren xD

Kommentar von Humpfdidu ,

ich hab nachgeschaut die verlangen da nur ein vorgedrucktes Attest wo keinerlei Krankheiten drinstehen!

Da stgeht nix von gesundheitsprüfung!

Kommentar von kakashifan009 ,

Ich kann nur für mein Bundesland sprechen, bei mir wurde ein Gesundheitszeugnis verlangt 

Kommentar von Zwergio ,

für Praktikum und ähnliches braucht man nur ein Attest, dass man nicht ansteckend ist. für die Ausbildung muss man zum Betriebsarzt und sich untersuchen lassen. ;)

Kommentar von Humpfdidu ,

in welchem bundelsland woihnst du? Also ich in Bayern. Und da braucht man nur ein Attest für eine Ausbildung.

Kommentar von kakashifan009 ,

Kann sein, das es in jedem Bundesland anders ist. Ich komme aus Thüringen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten