Kann ich den Zutritt eines Schornsteinfegers (jährliche Überprüfung der Gastherme) aufgrund einer Schwerbehinderung verweigern?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Die Arbeit des Schornsteinfegers (Abgasmessung, Kaminreinigung) ist ausgesprochen wichtig. Wird die Abgasmessung nicht gemacht und es ist etwas nicht ok, kann es zur (möglicherweise letalen) Kohlenmonoxydvergiftung kommen, wird der Kamin nicht gekehrt, kann das Haus abbrennen. Daher solltest Du dem Schornsteinfeger den Zutritt nicht verweigern. Abgesehen davon, wie sollte denn der Besuch des Schornsteinfegers in irgendeiner Weise die Gesundheit beeinträchtigen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HM, der Schornie weiß was zu tun ist, er kennt sich aus

einfach nachfragen und die Tür öffnen. Du wirst erstaunt sein - must ihn ja nicht mit Handschlag begrüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JollySwgm
02.11.2016, 09:10

Man muss ihn nicht mit Handschlag begrüßen.

Aber es bringt doch Glück wenn man einen Schornsteinfeger anfasst. ;-)

0

Wenn es für Dich nicht möglich ist, einen Schornsteinfeger-Überraschungsbesuch zu erdulden, wohnst Du definitiv in der falschen Wohnung.

Du solltest Dir dringend eine Wohnung suchen, in der es keine Therme bzw. Notwendigkeit gibt, dass der Kaminkehrer in die Wohnung kommt. Ansonsten heißt es, Attacken aushalten!

Du könntest natürlich mal jemanden bitten, für Dich den Schornsteinfeger anzurufen und darum bitten, dass er sich speziell bei Dir ein paar Tage vorher anmeldet, damit jemand anders für Dich aufmachen kann.

Kaminkehrer sind auch nur Menschen und haben Verständnis, wenn jemand ein solches Problem hat, dass sicher ganz ganz außergewöhnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
02.11.2016, 10:37

Der Schornsteinfeger meldet sich doch sowieso ein paar Tage vorher an.

1

... aber das soll es doch geben, daß behinderte Damen und Herren Dienstleitungen erbringen. Warum denn auch nicht?

Und wenn der Meister wirklich immer Attacken fährt, wird er bald nicht mehr Meister sein, dann gibt es einen Nachfolger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 

Wer Fristen verpasst, muss Strafe zahlen

Hauseigentümer, die einen neuen Schornsteinfeger verpflichten, müssen ihrem Bezirksbeauftragten melden, dass die Aufgaben erledigt wurden. Dieser hält das in dem Kehrbuch fest. Gehen die Formulare nicht rechtzeitig bis zu 14 Tage nach dem Ende der Frist ein, meldet der Bezirksschornsteinfeger das der zuständigen Verwaltungsbehörde – etwa dem Landratsamt. Das Amt setzt dann eine zweite Frist fest. Je nach Bundesland koste dieses Versäumnis 40 bis 100 Euro Strafe.

Zur Not greift Verwaltungsbehörde ein

Lässt der Hausbesitzer auch die zweite Frist verstreichen, wird die Behörde selbst tätig: Sie beauftragt den Bezirksschornsteinfeger mit den Arbeiten. "An dieser Aktion sind Schornsteinfeger, ein Behördenvertreter und gegebenenfalls die Polizei beteiligt" erklärt Langer. Wenn notwendig, öffne ein Schreiner oder Schlüsseldienst die Tür und verschaffe den Verantwortlichen so Zutritt. Die Behördenmacht hat einen Grund: Aus Sicherheitsgründen brauchen Feuerstätten regelmäßig eine Wartung.

Dieser Einsatz kann mehrere hundert Euro kosten – und zwar ebenfalls den Hausbesitzer. Langer betont daher: "Angesichts der 25 Euro, die der Schornsteinfeger normalerweise fürs Kehren des Schornsteins nimmt, ist das Verbummeln der Termine ein teurer Spaß."

 

Quelle: http://www.zuhause.de/schornsteinfeger-diese-pflichten-haben-hausbesitzer-ab-2013/id_61270296/index

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht dass man das kann - die Überprüfung geschieht zu deiner Sicherheit und ich würde annehmen, dass man dir den Anschluss abstellt wenn du das nicht zulässt. Soweit ich weiß, sind diese Dinge gesetzlich geregelt. Kannst du dich durch jemanden "vertreten" lassen ? Du musst ja selbst nicht vor Ort sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit ein paar Jahren musst du nicht mehr den zuständigen Schornsteinfeger zur Überprüfung auswählen.

Du kannst jetzt im Prinzip jeden entsprechend ausgebildeten Schornsteinfeger nehmen den du möchtest. Nur bist du dann selber dafür verantwortlich das alle Prüfungen und Kontrollen fristgerecht ausgeführt werden und du dem Bezirksschonsteinfeger die Prüfprotokolle zukommen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist Pflicht, das kannst Du nicht verweigern. Warum beeinträchtigt Dich das? Gib ihm den Kellerschlüssel und er kann doch allein da runter gehen und seine Arbeit erledigen. Dich braucht er dazu ganz bestimmt nicht.

Wenn Du meinst, es müsste da unbedingt jemand dabei sein, musst Du halt einen Verwandten, Nachbarn oder Freund bitten an diesem Tag da zu sein, der das für Dich übernimmt. Man bekommt das immer rechtzeitig avisiert, wann der Schornsteinfeger kommt.

Wo ist das Problem? lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
02.11.2016, 09:17

Gib ihm den Kellerschlüssel und er kann doch allein da runter gehen und seine Arbeit erledigen.

Blöd nur, wenn die Therme in der Wohnung ist.

Man bekommt das immer rechtzeitig avisiert, wann der Schornsteinfeger kommt.

Wo gibts'n sowas?

Die Schornsteinfeger, die ich kenne - und das sind viele, kommen einfach. Wenn man da ist, kommen sie direkt rein und wenn man nicht da ist, bekommt man einen Zettel in den Briefkasten.

1

du kannst den zutritt des schornsteinfewgers nicht verweigern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kannst du nicht!

Es ist auch zu deiner eigenen Sicherheit, dass die Gastherme überprüft wird - und außerdem Vorschrift! Wer wird zur Verantwortung gezogen, wenn was passiert? Manchmal frage ich mich schon, was in den Köpfen der Menschen wohl vor sich geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Deine SB ist kein Anlass zur Verweigerung. Es besteht die gesetzliche Pflich zur Überprüfung und Wartung. Ansonsten müsste deine Anlage stillgelegt werden. Willst du das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht. Wenn du dem nicht nachkommst (als Mieter/in) solltes du eine Vertrauensperson stellen können oder eine Pfleger haben, die/der das durchführt kann.  

Meinst du, dass es in deinem Sinn ist, wenn deine Gasterme nicht richtig überprüft wird. Wenn du Geld sparen willst, dann vielleicht ist das eine falsche Stelle. 

Ich denke, dass du auch eine Ersatzperson bestimmen kannst, und du gehst solange spazieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaut deine Wohnung so schlimm aus? Sicherheit geht aber nun mal vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Welche außergewöhnliche Beeinträchtigung stellt denn der "Besuch" des Schornsteinfegers dar?

Man muß ihm doch lediglich die Tür öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ja sachlich schon gut beantwortet worden.
Nur mal als Denkanstoß: besser eine Panikattacke als Tod durch Kohlenmonoxid oder Hausbrand. Nur wer noch lebt, kann Panik kriegen.

Schade, daß du auf nichts antwortest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich für den Tag des Schornsteinfegerbesuches in einer Tagespflege an und gib den Wohnungsschlüssel einem Vertrauten (AWO; DRK) - das ist billiger als die zu erwartenden Ordnungsgelder infolge deiner Weigerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat die Überprüfung der Gastherme und damit 10minütige Besuch des Schornsteinfegers mit Deiner Schwerbehinderung zu tun?


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fällt da jetzt ehrlich gesagt kein medizinischer Grund ein, wieso eine Schwerbehinderung dazu beiträgt, dass der Besuch des Schornsteinfegers eine außergewöhnliche Beeinträchtigung darstellt.

Überprüfungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Kann man "verweigern". Dann muss man aber mit den Konsequenzen leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kann ja eine andere Person in der Zeit des Schornsteinfegerbesuchs dabei sein.

Kannst du generell niemanden ins Haus lassen oder geht es explizit um den schwarzen Mann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beauftrage eine Person deines Vertrauens, den Schornsteinfeger zu empfangen und mache so lange etwas anderes, damit du ihn nicht siehst, wenn er dir Panikattacken verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?