Frage von Otakuguy123, 81

Kann ich den Tierschutzverein hier anrufen?

Hey, wir haben seit 3 Monaten ca. ein Katzenkitten mittlerweile 7 Monate alt ungefähr. Meine Mutter sperrt das kleine Kätzchen den ganzen Tag im Badezimmer ein, und schlägt sie und schüttelt sie manchal also nimmt sie am Nacken und schüttelt sie.. sie tut mir richtig leid und ich komme dann immer und sage ihr das sie das sein lassen soll... und wenn sie mal raus darf (ist dann Mal so alle 2 Wochen) läuft sie in der Wohnung immer total herum. Das regt keine Mum auf und sie sperrt sie wieder ins Badezimmer (was übrigens sehr klein ist) was erwartet sie denn? sie ist TAGELANG in einen kleinen Raum gesperrt kriegt keine Bewegung ist doch klar das sie sich dann auspowert.. & außerdem ist sie ja noch jung.. außerdem... wir haben ja so ein Katzenklo mit Dach wo dannn so ein EIngang ist wisst bestimmt was ich meine ... manchmal tut sie, sie darein und dreht den EIngang zur Wand und sie musst im stinkenden Katzenklo verbringen.. ich lasse sie dann immer daraus und ich kriege dann immer Ärger.. Sie tut mir mega leid das sie so von meiner Mutter behandelt wird raus darf ich sie nicht lassen dann gibt es Stress und sie tut sie wieder da rein oder ins Badezimmer. Ich frage mich wieso sie die Katze überhaupt gekauft hat.. sie tut doch nichts.. Außerdem weil sie ja seit Wochen keine Bewegung mehr hatte und nur rumliegt und nur frisst hat sie zugenommen wie sonst was.. kein Wunder wenn das arme Ding keine Bewegung bekommt.. kann ich da schon den Tierschutz verein rufen? Und können sie sie einfach abholen? Auch wenn meine Mutter sagt sie soll nicht weg? Das ist doch Tierqueälrei und ich will nicht das sie so bei uns leben muss!! Und nochwas kostet das Geld wenn man sie da abgibt? hab das noch nie gemacht.. Danke im Vorraus

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 21

Der Tierschutzverein hat nicht das Recht, das Tier mitzunehmen, wenn Deine Mutter es nicht freiwillig abgibt. Natürlich kannst Du dort anrufen und um Hilfe bitten. Besser wäre es aber vielleicht, einen Katzenhilfeverein anzusprechen, die sind meistens beweglicher und nicht so umständlich.

Zuständig für die Wegnahme von Tieren ist einzig und allein das Veterinäramt, das erreicht man unter der Stadtverwaltung oder Landkreisverwaltung. Dort ist man immer noch mit Lebensmittelkontrollen beschäftigt, deshalb mag man solche Fälle gar nicht, aber es geht ja um das Kätzchen.

Bitte frag an der Telephonvermittlung nach dem nettesten Menschen beim Veterinäramt, schildere die Sache und bitte um Hilfe. Die werden auch Deinen Namen nicht nennen, wenn Du sie richtig informierst. Viel Glück.

Antwort
von gretaundjulchen, 18

Schnapp dir das arme Tier und raus aus dem Haus mit der Katze! Weit weg von deiner Mutter, notfalls bei einer Freundin oder Nachbarin oder sonst wo notfallmäßig unterbringen, bis du das Tierheim oder eine Katzenschutzorganisation oder Veterinäramt oder was auch immer verständigt hast!

Antwort
von BrightSunrise, 40

Dafür ist das Veterinäramt zuständig.

Liebe Grüße und viel Erfolg

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 16

Im Prinzip kannst Du Deine Mutter sogar wegen Tierquälerei anzeigen.

Allerdings würde ich erst mal mit Deiner Mutter reden, warum sie überhaupt ne Katze hat. Wenn das nichts nützt, solltest Du sie an Leute abgeben, die Katzen lieben und die so ne arme Katze nicht in nem Katzenklo einsperren.

Irgend etwas solltest Du dringend machen, denn das Katzenbaby leidet und wird womöglich nicht mehr vermittelt werden können, wenn das noch lange so geht.

Frage bei Tierschutz und auch Polizei nach, was Du unternehmen kannst, aber versuche erst mal, Deine Mutter zur Vernunft zu bringen.

 

Antwort
von Coco310, 38

Hallo, 

Selbstverständlich kannst du den Tierschutzverein anrufen. Lieber einmal zu oft wie zu wenig!

Halte die Umstände davor am besten auf Band und Bild fest. 

Versuche doch auch nochmal mit deiner Mutter zu reden, dass es dem Tier so nicht gut geht und wenn sie sich nicht drumherum kümmern will oder kann, es für das Tier am besten ist bei einer anderen Familie zu sein. 

Setze dich weiter für das Tier ein! Du machst das Richtige! 

Vielleicht hast du noch Geschwister /Vater / Tante etc. rede mit ihnen und versucht gemeinsam deine Mutter umzustimmen.

Viel Erfolg!

Kommentar von DanBam ,

Was willst Du mit dem Tierschutzverein. Das ist ein Fall für die Polizei. #Tierquälerei ist eine strafbare Handlung!!!

Kommentar von Coco310 ,

Die Frage war, ob er zum Tierschutzverein kann und darauf habe ich geantwortet. Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass die Polizei überhaupt was macht bzw. machen darf. Da die Tierschutzgesetzte doch recht milde sind und Tiere leider nicht mehr wie eine Sache. Traurig aber wahr. Ich denke dennoch dass ein beratender Anruf beim Tierschutz oder bei einem Tierarzt vorerst auch im Anbetracht des vermutlich jungen Alters des Fragestellers besser ist und man auf deren Anweisung weitere Schritte einleitet. 

Kommentar von Optiman ,

bitte hier keine "Stasimethoden" für innerfamiliäre  Probleme empfehlen!

Daraus soll sich doch nicht die nächste Tragödie entwickeln, oder?

na denn, Optiman

Kommentar von DanBam ,

@ Optiman. Das hat nichts mit Stasi oder sowas zu tun. Wir leben in einem Rechtsstaat und wenn es um den Schutz von Kind und Tier vor einem durchgeknallten Erwachsenen geht, dann ist die erste Instanz die Polizei. Die Polizei wird die richtigen Maßnahmen einleiten. Besonders wenn es um Gewalt gegen Kinder oder Tiere geht. Das was das Kind gerade im Zusammenhang an Gewalt mit dem Tier schildert wird möglicherweise auch dem Kind zu Teil werden.

Antwort
von Reanne, 43

Bring die Katze ins Tierheim, da ist sie besser aufgehoben und findet sicher bald ein neues Zuhause, wo man sie willkommen heisst. Deine Mutter mag keine Katzen, Hunde viell. auch nicht. Wieso hast Du dann die Katze geholt? Wenn Deine Beschreibung der Wahrheit entspricht, ist das Tierquälerei.

Kommentar von Otakuguy123 ,

Ich hab sie nicht geholt, meine Mutter hat sie sich geholt.

Kommentar von Reanne ,

rätselhaft, warum sie das Tier so schlecht behandelt und die Katze quält. Man nennt das sadistisch.

Antwort
von mrspecial88, 58

Du kannst sie auch zum tierheim bringen und sagen du hast sie gefunden muss niemand abholen. Wenn es nicht anders geht und deine mutter es nicht zulässt abholen lassen

Antwort
von Gargoyle74, 8

Bitte melde das unbedingt dem Ordnungsamt und Tierschuz!! Dasist grobe Tierquälerei und strafbar !! Ruf auch die Polizei an. Hab keine Angst,Deine Mutter ist eine Straftäterin die für ihr Vorgehen an der armen Katze bestraft werden muss !!  Nimm die arme katze und bring sie ins tierheim,schildere den Leuten dort wie es bei Euch zugeht und Du brauchst auch nichts bezahlen in Deinem Fall. Die werden dann auch alles in die Wege leiten,das Deine Mutter ein Tierhaltevernbot bekommt....und hoffendlich ne empfindliche >Geldstrafe ...!!!!

Antwort
von DerOnkelJ, 36

Deiner Mutter gehört das arme Tier abgeholt . Aber dalli!!

Kommentar von Silmoo ,

Sie muss vorsichtig sein mit ihrem Handeln ,sonst bekommt sie Schläge von ihrer Mutter.als Rache. 

Antwort
von Lilly11Y, 21

Bring die Katze so schnell wie möglich selbst zum Tierheim und schildere was passiert ist. Da hat sie es auf jeden Fall besser als bei euch.

Das hätte längst passiert sein sollen.

Das ist massive Tierquälerei.

Die Katze rennt nicht aus Bewegungsdrang wie verrückt in der Wohnung rum, sondern aus Angst. 

Damit gegen deine Mutter vorgegangen wird mußt du das zur Anzeige bringen.

Mein Gott, ist deine Mutter eigentlich noch ganz Herr ihrer Sinne?

L. G. Lilly

Kommentar von Optiman ,

hallo?

das trägt sicherlich nicht zu einer Deeskalation dieser Misere bei!

na denn, Optiman

Kommentar von Lilly11Y ,

Das trägt dazu bei, daß Tierquälerei beendet wird und das ist vorrangig.

L. G. Lilly

Antwort
von DanBam, 36

Habt ihr eigentlich alle einen Knall?

Kommentar von Otakuguy123 ,

Wtf? Warum das denn? o.o

Kommentar von DanBam ,

Du schreibst über die Qualen eines Tieres und frägst was zu tun. Gehts noch? Würde ich die Adresse von Euch haben wäre binnen Sekunden die Polizei vor eurer Türe.

Kommentar von Otakuguy123 ,

Willst du mich Vera*schen? Die Polizei hier macht nichts! So wie ich die hier kenne! Ich versuche weningstens dem Tier zu helfen also halt mal den Rand !

Kommentar von DanBam ,

Wenn Du nur im Internet Mut hast, dann bist Du nicht nur peinlich, sondern obendrauf noch ziemlich einfältig. Tue Dir selbst nen gefallen und ruf doch mal an. Du wirst schnell bemerken wie die "nichts macht".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten