Frage von Jura1, 20

Kann ich den Kommanditist direkt in Anspruch nehmen?

Hallo Forum,

ich habe eine Frage zum Thema Kommanditgesellschaft: Kann ich in einer Klausur einen Anspruch gegen den Kommanditisten direkt prüfen.? Die Frage stellt sich mir insbesondere bei § 823, wenn eine Haftung der Gesellschaft ausscheidet, weil der Kommanditist kein Vertreter/Erfüllungsgehilfe ist. Mein Gedanke war dann einen Anspruch aus § 823 direkt gegen den Kommanditisten zu prüfen, der die Pflichtverletzung begangen hat. Wie wäre das dann mit der Haftsumme? Haftet er dann voll oder auch nur beschränkt auf die noch nicht geleistete Einlage?

Vielen dank und viele Grüße!

Antwort
von wfwbinder, 17

Der Kommanditist ist reiner Kapitalgeber. Auch seine noch rückständige Einlage kann nur im Klage-/Pfändungsweg eingefordert werden.

Wenn ein Kommanditist für die Gesellschaft tätig ist und eine Pflichtverletzung begangen hat (anders sind ja Ansprüche aus § 823 BGB nicht möglich), so kann er ja nur als Arbeitnehmer tätig gewesen sein, denn der Kommanditist ist normaler Weise ja kein tätiger Gesellschafter.

Also sind die Ansprüche an die KG zu richten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten