Kann ich den Kieferorthopäde kurz vor Ende wechseln oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In jedem Fall vorher die Krankenkasse informieren, entweder selber oder deine Eltern wenn du noch nicht volljährig bist. Mein Sohn hat damals seine Behandlung wegen der Klammer abgebrochen da mussten wir alle Kosten selber tragen. Ich habe vor kurzer Zeit den Zahnarzt gewechselt, war am gleichen Tag bei zwei Zahnärzten weil der erste so einen Mist gemacht hat. Die Krankenkasse war einverstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nur mit dem Einverständnis deiner Krankenkasse wechseln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung