Frage von xAiimeR, 31

Kann ich den I3 2348M, mit einem I5 2450M austauschen?

Hallo. Ich habe 2 Laptops. einer davon (Toshiba), ist mir kapputt gegangen. Jetzt benutz ich den anderen (Lenovo).

Der Toshiba Laptop hat einen Relativ guten Prozessor, und ich möchte den in meinem Lenovo laptop austauschen (den I3 ersetzen)

Hier die Toshiba CPU

-

Hier die Lenovo CPU

https://geizhals.at/intel-core-i3-2348m-ff8062701275200-a1433069.html

Bitte schnelle Antwort. Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 22

Wenn die Prozessoren in beiden LAotps in der gesockelten Ausführung vorliegen, ist ein Tausch prinzipiell kein Problem. Die TDP ist gleich, der Sockel (sofern vorhanden) ebenfalls (G2 / rPGA 988B) und die Chipsätze sollten beide vertragen.

Aber wie gesagt, beide Prozessoren wurden seinerzeit so vorgesehen, dass man sie entweder sockeln oder fest verlöten kann. Ohne Modellnummer der Laptops kann ich abe rnicht sagen, ob die Prozessoren dort gesockelt sind.

Kommentar von xAiimeR ,

Also brauchst du die Modellnummer ( Alle Laptop eigenschaften)?

Antwort
von xAiimeR, 31

I5 2450 specs :

https://geizhals.at/intel-core-i5-2450m-ff8062700995505-a716707.html

Antwort
von KingSmashy, 28

Bei Laptops geht sowas nicht.

Kommentar von KingSmashy ,

Das würde evtl. (je nach Hersteller und Modell) gehen, wenn du zwei gleiche Laptops hast und sowas geht meistens auch nur bei den älteren Geräten (7 Jahre alt z.B.). Aber bei zwei unterschiedlichen Geräten die nicht mal vom gleichen Hersteller sind geht sowas nicht

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Wenn die Prozessoren gesockelt sind, den gleichen Sockel und die gleiche bzw. eine geringere TDP haben, gibt es keine Probleme mit einem CPU-Tausch.

Kommentar von KingSmashy ,

Bei einem Laptop geht das nicht so einfach

Kommentar von xAiimeR ,

Mein Cousin kann das, er hat sich auch einen Pc zusammen gebaut.

Kommentar von KingSmashy ,

In einen Computer ne CPU einzubauen kriege ich auch hin. So schwer ist das nicht. Nur die Frage war ob es bei Laptops geht

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Doch, genauso einfach wie auch beim Desktop-PC. Wartungsklappe ab, eventuell Rahmen noch ab, Lüfter/Kühler-Combo ausbauen, schwarze Verriegelungsschraube am Prozessor um 90° drehen, CPU entnehmen, fertig. Prozessor ausgebaut.

Umgekehrt genau das Selbe. Bei meinem ThinkPad E330 sind das alles in allem sieben Schrauben plus ein Stecker und die Verriegelungsschraube.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community