Frage von derherbeherbert, 43

Kann ich den HDMI-Ausgang meines Mainboards nutzen plus Grafikkartenleistung?

Ich will meine alte Grafikkarte in den Multimedia-PC einbauen. Allerdings hat diese keinen HDMI-Ausgang. Den hätte ich aber gerne für den potentiellen Beamer (scheint ja hier Qualitätsvorteile geben: deepcolor etc) kann ich den HDMI-Ausgang meines Mainboards wohl nicht nutzen?

Gibt es eine Möglichkeit ohne Qualitätsverlust die alte Grafikkarte zu verwenden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von robbycobra, 31

Nein, da beides unterschiedliche Grafikprozessoren sind. Am Mainboard hast du ja die APU von deinem Prozessor und an der Grafikkarte die GPU von der Grafikkarte eben. Diese arbeiten nicht miteinander! 

Entweder Grafikkarte oder Mainboard.

Welche "alte" Grafikkarte hast du denn?

Kommentar von derherbeherbert ,

Also das ist eine radeon HD 6800. Und das war echt albern von mir, aber die hat einen hdmi Ausgang :-P ich war mir völlig sicher, dass sie keinen hat... Entschuldigung.


 Mein Prozessor macht vielleicht trotzdem Probleme bei full HD Video streams. Ich habe ein e350ia-e45. Ansich benutze ich das Ding seit einigen Jahren, allerdings hatte ich seit jeher Probleme bei YouTube und Co. (entgegen dem Artikel auf Chip.de) Und das Problem wird nicht besser. Arbeitsspeicher ist mehr als genug drinnen. Glaubt ihr, dass der Prozessor ausreichend ist wenn er nicht mehr zusätzlich die gpu last übernehmen muss...

Kommentar von robbycobra ,

Also zum einen hast du uns die Produktnummer von einem Mainboard mitgeteilt.

Zum anderen denke ich nicht, dass die CPU dadurch schneller wird. (Soweit ich es richtig verstanden hab) gibt es für die Grafikberechnung eine "extra Sektion" in der CPU.

Ist dir dein PC also zu langsam, solltest du wohl die Hardware austauschen.

Ich bräuchte da aber etwas mehr Daten von dir um da mehr sagen zu können.

Antwort
von SilvercrafterHD, 34

DVI, DP und VGA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community